Montag, 28. Mai 2012

Nicholas Sparks - Mit dir an meiner Seite


Mit dir an meiner Seite ist ein Einzelband von Nicholas Sparks.

Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum: 6. April 2010
Übersetzer: Adelheid Zöfel
Seitenanzahl: 554
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Last Song

Taschenbuchausgabe
Erscheinungsdatum: 15. August 2011
Übersetzer: Adelheid Zöfel
Seitenanzahl: 560
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Last Song


Ronnie ist entsetzt: Sie soll die gesamten Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, der von der Familie getrennt im langweiligen North Carolina lebt. Die 17-Jährige lässt ihn den Zorn deutlich spüren. Dann aber tritt der junge Will in ihr Leben und verändert alles: Zum ersten Mal verliebt Ronnie sich wirklich und wahrhaftig. Die beiden verleben eine wunderbare Zeit. Gleichzeitig nähert Ronnie sich auch wieder ihrem Vater an. Doch dann droht ein schreckliches Geheimnis ihr ganzes Glück zu zerstören.

Ein langweiliges deutsches Cover, auf dem zwar das Sommergefühl wahrgenommen wird, aber ansonsten nichts über den Inhalt aussagt und auch nicht wirklich ansprechend ist. Der englischen Titel The Last Song gefällt mir besser, warum, das erfahrt ihr am Ende dieses Buches.
Andere Cover:



Auch hier habe ich zuerst den Film gesehen. Der ist zwar nicht ganz genau wie das Buch, aber ich mag beides sehr gerne.
Wo soll ich anfangen? Ich muss mich erst wieder in dieses Buch hineinversetzen, weil es schon länger her ist, dass ich es gelesen habe... Ich fang mal oben auf meiner Gedankenliste an. Mit dir an meiner Seite ist ein Buch, das für Jugendliche und Erwachsene geeignet ist.   Nicholas Sparks ist es sehr gut gelungen, die Probleme und Gedanken eines missverstandenen Teenagers darzustellen und man kann im Laufe des Buches mitverfolgen, wie Ronnie von einer rebellischen Jugendlichen zu einer verantwortungsbewussten jungen Erwachsenen wird. Auch die Beziehung zwischen Ronnie und ihrem Dad verändert sich komplett. Am Anfang hat sie so viel Hass auf ihren Vater, dass sie nicht mal mit ihm reden will, und wenn doch, dann lässt sie ihn klar und deutlich spüren, wie sauer sie auf ihn ist. Doch als Ronnie Will kennenlernt, ist sie auch wieder netter zu ihrem Vater Steve und sie fängt an, sich um ihn zu sorgen. Ronnie tut erst so, als wäre ihr alles egal, aber eigentlich hat sie ein großes Herz und sie beginnt, es langsam zu öffnen und sie kümmert sich um die Menschen, die ihr wichtig sind. Nicht nur um ihren Vater, sondern auch beispielsweise um Blaze, obwohl diese sie in große Schwierigkeiten gebracht hat.
Die Beziehung zwischen Ronnie und Will ist auf jeden Fall echt. Nachdem die beiden sich kennengelernt haben, geht ihre Beziehung nicht zu schnell voran, was mir bei vielen anderen Geschichten oft auffällt, und sie hat ihre Höhen und Tiefen und so ist es ja auch außerhalb von Büchern oft. Trotzdem bin ich nicht der Meinung, dass Mit dir an meiner Seite total vorhersehbar ist. Mir hat auch gefallen, dass Ronnie bei Will nicht direkt dieses Liebe-auf-den-ersten-Blick-Gefühl hat, was mal wieder total kitschig wäre, sondern dass er eigentlich gar nicht ihr Typ ist und sie anfangs kühl und abweisend zu ihm ist, bis sie anfängt, Gefühle für ihn zu entwickeln.
Auch wenn ein großes Ereignis in Mit dir an meiner Seite dann doch ziemlich vorhersehbar ist, habe ich so manche Träne einfach nicht zurückhalten können, als es dann soweit war, und dafür ein großes Kompliment an den Autor.
Die Hauptpersonen schließt man eigentlich gleich ins Herz, auch wenn sie alle mal Fehler machen, aber genau das macht sie ja auch so echt.
Einerseits finde ich es gut, dass die Geschichte oft die Sichtweise wechselt, damit man die Taten und Gedanken der Personen besser versteht und nachvollziehen kann, andererseits hat die Geschichte sich dadurch auch etwas hingezogen und mit unnötigen Dingen aufgehalten, vor allem am Anfang, da war es ziemlich langweilig, weil fast nichts passiert ist. Dafür bin ich der Ansicht, dass das Ende noch ausführlicher und länger hätte sein können.
Meine Rezensionen sind irgendwie kürzer geworden... :( Ich hoffe trotzdem, dass sie euch dennoch genug helfen (:

Das Buch konnte mich irgendwie nicht so richtig fesseln, dennoch hat es mir gut gefallen. 3 Herzen, beinahe 4, aber ich steh halt mehr auf Fantasy als solche Romane ;D


Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt zusammen mit seiner Frau und den gemeinsamen fünf Kindern in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in 46 Ländern erschienen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt, zuletzt dieser Roman mit Miley Cyrus in der Hauptrolle. -- nicholas-sparks.de
Rezensionen zu anderen Büchern von Nicholas Sparks:

Mit dir an meiner Seite kam am 29. April 2010 mit Miley Cyrus (als Ronnie) und Liam Hemsworth (als Will) in den Hauptrollen ins Kino und ist inzwischen auf DVD und Blu-Ray erhältlich.
video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich immer wie ein Regenbogen-Keks über jeden Kommentar, also hinterlasst mir hier unbedingt eine Nachricht. Lob wird natürlich genau so gerne gehört wie begründete Kritik. (: Antworten gibt es immer direkt unter eurem Kommentar und kommen so schnell wie es geht. Ihr seid die Besten! ♥