Samstag, 5. Oktober 2013

Joanne K. Rowling

Joanne Rowling hat für etwas gesorgt, was sicher nicht nur meine Kindheit und besonders Jugend geprägt hat.




Und was wäre ein Monat voller Harry-Potter-Posts ohne die Frau, die Harry Potter überhaupt erschaffen hat?




Hier findet ihr erstmal einen kurzen Steckbrief zu der Autorin. (:


Name: Joanne "Jo" Rowling ("K." steht für Kathleen, Name ihrer Großmutter)
Pseudonym: Robert Galbraith
Geburtsdatum: 31. Juli 1965
Geburtsort: Yate (Yate General Hospital), South Gloucestershire, England
Eltern: Anne und Peter Rowling
Nationaität: Britisch
Schule: Einschulung 1970 -> Wyedean-Gesamtschule -> University of Exeter
Studium: Französisch, Klassische Altertumswissenschaft


Ich fasse jetzt mal das, was ich auf Wikipedia und ein paar anderen Seiten gefunden habe, zusammen, also alles Wissenswerte. (:

Joanne Rowling hat schon in ihrer Kindheit sehr viel gelesen und auch schon eigene Geschichten geschrieben. In der Schule war sie am besten in sprachlichen Fächern und am schlechtesten in Sport und Mathe. (Hey, das kenn ich! :D) Sie bezeichnet sich als die Vorlage für Hermine Granger, ein intelligentes Mauerblümchen. Rowling arbeitete nach ihrer Studienzeit an zwei Erwachsenenromanen, die sie aber später vernichtete.
1990 starb ihre Mutter, 1992 lernte sie einen Fernsehjournalisten kennen, die sie heiratete und mit dem sie eine Tochter bekam, sie trennten sich aber kurz darauf. 
Die Autorin erfand Harry Potter während einer Zugfahrt. 1995 vollendete sie Band 1, ein Jahr später wurde ihr Manuskript angenommen. Der Verlag war der Meinung, dass sich das Buch nicht gut verkaufen würde, wenn Jungen wüssten, dass es von einer Frau geschrieben wurde, so entstanden die Initialen J.K., und 1997 wurde Harry Potter und der Stein der Weisen veröffentlicht. Es verkaufte sich überraschend gut und Joanne Rowling wurde berühmt, besonders nach Erscheinen des dritten Bandes.
Im Jahr 2000 wurden die Verfilmungsrechte verkauft. Zuerst sollten es Zeichentrickfilme werden, aber Rowling setzte sich dafür ein, dass dies nicht durchgesetzt wurde und auch keine amerikanischen Schauspieler eingesetzt wurden. Ein Jahr darauf heiratete J.K. Rowling wieder, und zwar den Arzt Neil Murray, 2003 wurde ihr Sohn geboren und weitere 2 Jahre später ihre zweite Tochter. Am 11. Januar 2007 beendete die Autorin die Arbeit am letzten Band der Reihe. Sie sagte aber oftmals, dass sie sich vorstellen könnte, die Reihe irgendwann weiter zu schreiben. Neben der siebenteiligen Harry-Potter-Reihe schrieb J.K. Rowling auch die drei Extra-Bücher Die Märchen von Beedle dem Barden, Phantastische Tierwesen und so sie zu finden sind und Quidditch im Wandel der Zeiten, die in Harry's Welt vorkommen.
Rowling hat vor, ein Lexikon über die Harry-Potter-Welt zu schreiben, was allerdings sehr viel Zeit beanspruchen wird. 2011 verkündete sie das Projekt Pottermore. Letztes Jahr erschien ihr Roman Ein plötzlicher Todesfall und im April dieses Jahres unter ihrem Pseudonym der Krimi Der Ruf des Kuckucks, der Start einer neuen Reihe. Vor einem Monat wurde ein weiterer Film aus der Zaubererwelt angekündigt, basierend auf dem "Autor" von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Newt Scamander, dessen Drehbuch die Autorin selbst schreibt. 
Bis heute wurden die Harry-Potter-Bücher in 65 Sprachen übersetzt, Joanne Rowling gilt als eine der reichsten Frauen Großbritanniens, ihr Vermögen wird auf 1 Milliarde US-Dollar geschätzt. Sie ist weltweit die erste Schriftstellerin, die mit ihren Werken so viel Geld verdiente. 2010 wurde sie zur einflussreichsten Frau in Großbritannien gekürt. 2012 wurde sie zur Ehrenbürgerin der City of London ernannt. 










Quelle der Bilder: weheartit.com

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, ich möchte diese Frau sooo gerne kennenlernen!!!!!
    Einfach nur, um ihr zu sagen, was schon auf dem ersten Bild steht. Nämlich das sie meine Kindheit magisch gemacht hat <3333..

    Ich bin ganz ergriffen gerade ^^!
    Und dieses Zitat: the Stories we love best do live in us forever. So whether you come back by page of by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home.
    Das ist sooo wunderschön formuliert und irgendwie macht es mich immer ein bisschen fröhlicher, wenn ich die Reihe mal wieder zu Ende gelesen oder gesehen habe und denke, dass es vorbei ist.

    Toller Post :)!!

    Alles liebe, clärchen :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bekomme jedes Mal Gänsehaut, wenn ich das lese. Und jetzt könnte ich echt heulen. >__< Es stimmt aber auch wirklich, ich fühle mich jedes Mal wieder total wohl und irgendwie "zuhause", wenn ich die Bücher lese oder die Filme schaue... *___*
      Danke mal wieder!! <3

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Dieser Post ist sowas von interessant und süß und sogar emotional. Sogar für mich, die nur die Filme kennt! Ich hätte nie nie gedacht, dass sie durch die Bücher SO reich geworden ist, omg, das ist echt krass wie reich man dadurch werden kann! Und die ganzen Bilder awww wäre ich ein HP-Buch-Fan würde ich sicher schon längst in Tränen ausgebrochen sein ;b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, das ist genau das, was dieser Post erreichen sollte. :D ♥♥

      Löschen
  3. Also das Spongebob Gif ist der Hammer.
    Und endlich weiß ich dass das "K" nicht für "Klausi" steht und dass sie doch nicht "Das magische Baumhaus" geschrieben hat.. Es war Harry Potter und der H.. naja du weißt schon :D
    Toller Post, Süße :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? :3
      Haaaahahahaha :'DDD Da musste ich auch dran denken, als ich das geschrieben habe. ;D
      Danke, du Tomatenkäse. *~* ♥

      Löschen
  4. Wunderschön gemacht. Mach weiter so! Ich würde alles tun um sie kennenzulernen. Hast du eigentlich die anderen Bücher von ihr schon gelesen?

    LG. jamandla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke seeehr! ^-^
      Nö, irgendwie ist das so komisch für mich, dass diese Frau, die die tollste Welt überhaupt erschaffen hat, noch andere Bücher geschrieben hat... Das passt irgendwie so gar nicht, deswegen werde ich die wahrscheinlich auch nicht lesen. ;)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  5. Schon krass wie viel Geld man mit Büchern verdienen kann, oder? Ein sehr interessanter Text, danke für die Infos! :)

    Emma <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das ist so heftig. O.O Schade, dass nicht jeder Autor so viel verdient, sonst würde ich auch mal eben schnell ein Buch schreiben. ;D
      Immer wieder gern! ^-^

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  6. Auf deiner Seite kriegt man wirklich so viel Informationen wie nirgendwo anders.

    LG. jamandla

    AntwortenLöschen
  7. Alter als ich die Ansprache bei der Premiere gelesen habe bei dem Bild oben hab ich geheult... okay, okay, ich bin noch dabei... *schnief* und Gänsehaut. Alter ich heul grad so das ist so awesome alter. Ich liebe Harry Potter und ich liebe diese Frau ich will irgendwann bei der Einbrechen und sie kennenlernen *-*

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer wie ein Regenbogen-Keks über jeden Kommentar, also hinterlasst mir hier unbedingt eine Nachricht. Lob wird natürlich genau so gerne gehört wie begründete Kritik. (: Antworten gibt es immer direkt unter eurem Kommentar und kommen so schnell wie es geht. Ihr seid die Besten! ♥