Donnerstag, 11. September 2014

Lesewoche: TAG SECHS (♥ Motto, Aufgaben, Fragen, Updates ♥)

Ich muss mich wirklich langsam wieder an meinen Schulzeit-Schlafrhythmus gewöhnen und bin totmüde, deswegen muss ich heute mal wieder vorposten. :(
Tatsächlich sind wir schon am vorletzten Tag der Lesewoche angekommen. Wir haben es bald geschafft, Leute! :D Somit geht es auch zum vorletzten Motto des 168-Stunden-Lesemarathons, und das heeeißt....


Contemporary!
Heute ist nach Fantasy an Tag 2 das zweite Genre unser Motto! Heute geht es um zeitgenössische Literatur! Genau das Gegenteil von Fantasy - so sind beide Geschmäcker bedient. :D Am liebsten hätte ich auch noch "Thriller" und so weiter mit einbezogen, damit wirklich für jeden etwas dabei ist, aber leider haben wir nur 7 Tage Zeit.. Vielleicht mache ich ja mal eine Lesewoche NUR mit Genres? :D
Wie immer der Banner nochmal unten ohne Rahmen für eure Update-Posts und Sidebars.

Nochmal alle Infos zum 168-Stunden-Lesemarathon sind ->HIER<- im Ankündigungspost nachzulesen. Die Lesewoche bedeutet 7 Tage Lese-Wahnsinn mit täglichen Mottos und dazu passenden stündlichen Fragen und den "Bücher-Aufgaben". Das Meiste erklärt sich im Verlauf von selbst, aber alle Infos sind dort im Post. :)

Hibou macht heute auf Gothic. :D Naja, nicht wirklich, eigentlich ist sie mehr grau als schwarz... Aber sie kann einfach alles tragen, oder? :3 Ich find's übrigens total cool, dass ihr die Lese-Eule alle genauso niedlich findet wie ich. *o*

Gestern war ja, wie ich schon gesagt habe, von den Fragen her mein persönliches Lieblingsmotto, und zum Glück mochtet ihr die Fragen auch. :3 Eure Antworten waren der Hammer! Das heutige Motto ist für mich selbst auch ziemlich spannend, weil es für mich etwas ziemlich Neues ist.
Ich wollte zum Ende hin auf jeden Fall nochmal ein weiteres Genre mit einbeziehen, da ich ja weiß, dass nicht jeder so gerne Fantasy liest wie ich. Ich persönlich lese kaum Contemporary-Bücher, deswegen gehörte ein bisschen Recherchieren mal wieder mit dazu, um Fragen und Aufgaben zu stellen, wo Fans des Genres sich nicht denken "Was zur Hölle hat das jetzt mit Contemporary zu tun?". :D Ich kannte mich vorher fast gar nicht aus, aber jetzt weiß ich zumindest einigermaßen genau, was überhaupt alles zu 'zeitgenössischer Literatur' oder auch 'Gegenliteratur' zählt. Das kann von lockerleichten Sommerbüchern für Zwischendurch über Romane über das Teenager-Leben und Erwachsenwerden bis hin zu "Schicksalsbüchern" gehen, die von Krankheiten oder Verlust handeln. Die meisten Contemporary-Büchern sind Einzelbände, im Gegensatz zu Fantasy. Ich hoffe, dass ich als Neuling in diesem Genre mit meinen Fragen und den Bücher-Aufgaben den Contemporary-Fans gerecht werden kann! ^-^

Kleine Erinnerung zum Ablauf:
- Jede volle Stunde eine neue Frage.
- Alle 2 Stunden neue freiwillige Bücher-Aufgabe. (Kleine Bücher-"Challenges" für die, die ein neues Buch beginnen wollen)
- Updates könnt ihr aktualisieren, wann immer ihr wollt.
- Fragen und Aufgaben werden schon im Voraus gepostet, wenn ich abwesend bin.
- Einsteigen ist jederzeit möglich. (->HIER<- kommentieren)
- Twitter-/Instagram-Hashtag zum Marathon: #168stunden


Einerseits seid ihr bestimmt froh, dass die Woche bald geschafft ist, und ihr hoffentlich auf einen großen Stapel gelesener Bücher zurückblicken könnt - andererseits bin ich persönlich auch ein bisschen traurig, dass es morgen schon vorbei ist. Aber bevor wir daran denken, haben wir noch die Chance, heute mal wieder so viel wie möglich zu lesen! 

Viel Spaß mit dem heutigen Motto und in den nächsten 24 Stunden Power-Lesen! ♥
Auf die erste Aufgabe und die erste Frage seid ihr sicher schon selbst gekommen. :D

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 0 UHR BIS 2 UHR
Lies ein Contemporary-Buch.


♥ FRAGE ♥
Mit welchem Buch startest du in den sechsten Lesetag und warum? Auf welcher Seite geht's los und was erwartest du dir vom (restlichen) Inhalt?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Ich bin schon seit Beginn der Lesewoche bei Harry Potter and the Goblet of Fire, und habe gestern endlich mal ein Stück geschafft. :D Bin auf Seite 535 und erwarte noch mehr so schöne illustrierte Bilder bei den Kapiteln wie bisher. :3«

Anna, Annas Bücher:
»Ich starte mit "Das Labyritnh ist ohne Gnade" von Rainer Wekwerth in den Tag. Ich befinde mich gerade auf Seite 24 und erwarte ein recht spannendes Buch mit hoffentlich guten Auflösungen. :) Achtung bei manchen Antworten, da es sich um den dritten Teil einer Trilogie handelt, könnten Spoiler entstehen :/«

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Ich lese "Die Witwe und ihr geliebter Schuft" von Courtney Milan, weil ich es noch nicht zu Ende gelesen habe.
Es ist ein ebook und ich bin bei 9%. Naja, eine schöne Herzschmerz-Liebesgeschichte. *gg*«

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»Bei mir geht es mal wieder mit 'Frostbite' weiter auf Seite 294 von 327. Hoffentlich hab ich es bald durch, es ist nämlich gerade sehr spannend!!«

Kathi, A thousand and one Story:
»Ich werde heute 'Miss Emergency - Liebe auf Rezept' von Antonia Rothe-Liermann lesen. Die ersten zwei Teile habe ich vor zwei Jahren gelesen und wollte sie beim Re-Read Projekt eigentlich nochmal lesen. Als ich dann gestern in der Bücherei war und das Buch gesehen hab, musste ich es einfach mitnehmen. Und bisher kann ich mich auch noch an alles erinnern. Außerdem passt es super zum heutigen Motto und ich lese auf Seite 44 weiter, Erwartungen an den Inhalt habe ich bisher noch keine, ich will mich überraschen lassen ^^«

Kitty, My Books Paradise:
»Ich lese heute "Was bleibt, wenn du gehst" von Amy Silver und mache weiter auf Seite 37.«

Life of Anna, Life of Anna:
»Verräterisches Gold....wer hätte das gedacht. Irgendwie komme ich nicht vorwärts. Ich lese auf Seite 192 weiter und hoffe einfach, dass ich es bald beende ;)«

Dana, Buchtraumwelten:
»Ich lese weiter Tears 'n' Kisses (Kiersten White), das ich gestern begonnen habe und heute weiterlesen möchte. Ich habe gestern auf Seite 124 aufgehört zu lesen.«

herzballon, herzballon:
»Da ich "Herr Guardiola" noch nicht beendet habe, geht es damit weiter. Ich beginne heute auf Seite 129. Da ich gerade beim Beginn der Saison angelangt bin folgt nun hoffentlich viel über die vergangene (erfolgreiche) Saison und wie Pep seine Spieler darauf eingestellt hat.«

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Gestern Abend habe ich mit "Level" von Hugh Howey begonnen und bin da auf Seite 34. Erwartungen habe ich eigentlich noch nicht viele, weil bisher ist noch nichts passierte. Es sollte spannend sein!«


♥ UPDATES ♥

...



1.00 Uhr
Da ich grade so extrem müde bin, werd ich dieses Mal nicht mehr bei jeder vorgeposteten Stunde einen kleinen Text wie diesen schreiben, da ich ehrlich gesagt einfach so schnell wie möglich schlafen möchte. :(
Vielleicht sollte ich einfach wieder süße Tier-Gifs posten.. Aber nein, das Motto hatten wir gestern. :D

♥ FRAGE ♥
Liest du ein Contemporary-Buch? Wenn ja, könntest du grade ein bisschen mehr ‘phantastisches’ in der Geschichte gebrauchen? Wenn nein, könntest du grade ein bisschen mehr Normalität gebrauchen? ;)


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Ich lese kein Contemporary, und ich liebe alle Fantasy-Elemente so sehr, dass ich auf keinen Fall etwas.. "realistisches" im Buch haben möchte. :D Wobei ein wenig Normalität in Harrys Leben vielleicht gar nicht so schlecht wäre. :/«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Nein, ich lese gerade einen "Nackenbeißer" (Liebesschnulze), welche im 19. Jahrhundert spielt. Ohne phantastische Elementen und die könnte ich auch nicht gebrauchen; passen da einfach nicht rein.«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Toni Blackbird, wastedtime:
»Ja, lese ich und es ist gut so wie es ist.«
(Die Patin)

Dana, Buchtraumwelten:
»Nope, definitiv kein Contemporary und nö, das Fantastische macht die Trilogie ja gerade aus. (Und der Humor. Diese Humor! :'D)«
(Tears 'N' Kisses)

herzballon, herzballon:
»Da es eine reale Geschichte ist, gibt es hier natürlich keine Magie. So ein bisschen Zauberei wäre gerade schon gut. Aktuell ist der halbe Kader verletzt. Jetzt könnte ich echt jemanden gebrauchen, der einen Schweinsteiger oder Götze wieder fit macht. Allerdings weiß ich ja, dass die beiden wieder fit werden und wer weiß wie die Saison sich verändert hätte, wenn sie diese Verletzungen nicht gehabt hätten?«
(Herr Guardiola)


♥ UPDATES ♥

Vivian, Vivians Bücherwelten, 1.02 Uhr:
»Ja, ich hab Frostbite zuende gelesen und bin begeistert! :) Aber auch müde, ich werde mich jetzt such schlafen legen.«




2.00 Uhr

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 2 UHR BIS 4 UHR
Lies als Nächstes ein Buch von John Green, Stephanie Perkins, Gayle Forman, Simone Elkeles oder Markus Zusak.


♥ FRAGE ♥
Was liest du lieber: Contemporary oder Fantasy?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Fantasy. ♥«

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»Schwierig! Ich lese beides sehr gerne. Ich glaube ich habe aber eindeutig mehr Fantasy Bücher, da viele zu Reihen gehören. Aber es gibt auch sehr viele Contemporary-Bücher, die ich liebe. Also ich würde sagen: Bei mir sind beide Genres etwa gleich auf, vielleicht hat Fantasy einen kleinen Vorsprung. Aber ich möchte auf keines der beiden verzichten :D«

Life of Anna, Life of Anna:
»Ganz klar Fantasy!! :) Aber ich lese auch gerne mal Bücher von Simone Elkeles, so ist das nicht. :D«

Miss Duncelbunt, Duncelbunte Zeiten:
»Definitiv Fantasy :D Also, wenn Markus Zusak zu Contemporary zählt, habe ich aus der Sparte zwar den "Joker" geliebt, aber ansonsten sieht es in der Richtung in meinem Bücherregal doch etwas mager aus ^^«

Dana, Buchtraumwelten:
»Ganz klar Fantasy! ♥ Contemporary ist zwar auch mal ganz unterhaltsam, aber Fantasy bietet mehr die Möglichkeit, von der Realität in andere Welten abzutauchen, selbst bei Urban Fantasy. ^^«

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Ich würde Fantasy sagen, da ich ein großer Fan von dem Genre bin. Ich liebe einfach alles, was mit Übernatürlichen zu tun hat.«


♥ UPDATES ♥

...




3.00 Uhr

♥ FRAGE ♥
Stelle kurz den Protagonisten deines aktuellen Buchs vor und sag, was du bisher von ihr oder ihm hältst.


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Harry James Potter, "The Boy Who Lived". Er hat als einziger Mensch den Todesfluch des größten Dunklen Zauberers aller Zeiten überlebt und ist dafür und für seine blitzförmige Narbe auf der Stirn, die er aus dieser Nacht, in der seine Eltern ermordet wurden, weltweit in der Zaubererwelt berühmt. Harry KANN einem nur sympathisch sein, weil er in alles mehr oder weniger unfreiwillig gerät, und eigentlich auch nur ein normaler, aber sehr mutiger Junge ist. *o*
Aber mal ehrlich, Harry Potter muss man gar nicht erklären, oder? ;D«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Miss Duncelbunt, Duncelbunte Zeiten:
»Magpie Windfee - ihres Zeichens Elfe und Enkelin des Windes.
Und sie ist klasse! Maggie traut sich was, hat einen coolen Namen und steht für ihre Überzeugungen ein. Noch dazu hat sie mit den sieben Krähen einen absolut fantastischen Haufen Freunde um sich ♥«
(Krähenmädchen)

Dana, Buchtraumwelten:
»Gestatten: Evelyn, meist Evie genannt. Bewaffnet mit einem pinken Taser geht sie auf die Jagd nach Paranormalen, schließlich ist sie die Einzige, die deren Cover durchschaut. Die beste Freundin ist eine Meerjungfrau, der Ex-Freund eine Fee, die Lieblingsfarbe rosa. Außerdem ist sie süchtig nach der Serie Easton Heights und ihr größter Wunsch ist Normalität.
Sie ist eine seeeeehr individuelle Protagonistin, die mich mit ihrer Ironie immer wieder zum Lachen bringt und die man einfach gern haben muss. *-*«
(Tears 'N' Kisses)

herzballon, herzballon:
»Pep Guardiola ist Trainer von Beruf. Es ist nicht nur sein Beruf sondern auch seine größte Leidenschaft. Früher einmal hat er, wie die meisten Trainer auf hohem Niveau, selbst Fußball gespielt. Damals unter Cruyff wurde er zum Mittelfeldregisseur des FC Barcelona. Später wurde er selbst Trainer dieses Vereins. Er führt Barcelona in die unbesiegbare Ära und macht Lionel Messi zum Star. Nach einem Sabatjahr übernahm Pep 2013 den FC Bayern München. In dem Buch geht es um sein erstes Jahr bei den Bayern und wie er ihnen seine Idee vom Spiel näher bringt. Pep ist für mich ein sympatischer Mann. Er schiebt keine falschen Gründe für Niederlagen vor und steht für seine Fehler gerade.«
(Herr Guardiola)

Büchernerd, Büchernerd:
»Da gibt es zwei, Eric und Claire. Eric hat einen Dämon in sich und jagt andere Werwesen und z.T. auch Vampire, um die Menschheit zu beschützen. Claire hat eine Seelenwanderung durchgemacht und ist vom Körper nicht mehr Claire. Für mehr Infos müsst ihr selber lesen ;)«
(Exkarnation)

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Dazu kann ich noch nicht viel sagen. In dem Buch gibt es zwei Handlungsstränge. Einen 2049, dort spielt bisher Donald die Hauptrolle. Zu ihm kann ich nur sagen, dass er ca. 30 Jahre alt und Architekt ist.
Der zweite Handlungsstrang spielt 2110, wo es sich um einen gewissen Troy dreht. Ich tippe mal darauf, dass er eingefroren oder so etwas ähnliches und nun viele Jahre später neu zum Leben erweckt wurde.«
(Level)


♥ UPDATES ♥

...




4.00 Uhr

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 4 UHR BIS 6 UHR
Lies ein Buch mit einem schlichten Cover.


♥ FRAGE ♥
Steht die Liebesgeschichte in deinem aktuellen Buch im Vordergrund?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Nein, denn so wirklich gibt es noch keine Liebesgeschichte. Es gibt zwar erste Annäherungen, aber noch sind sie ja zum größten Teil alle 14 Jahre jung. :D«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Oja. Es geht zwar auch noch um so ein paar Sachen drumherum, aber in dem Hauptteil des Buches geht es nur darum, das Sebastian und Violet zusammen kommen. *gg*«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Toni Blackbird, wastedtime:
»Ja, irgendwie hat da jeder was mit jedem. :D«
(Die Patin)

Life of Anna, Life of Anna:
»Nein, im Vordergrund steht wohl oder übel die Apokalypse. Aber Liebe und Freundschaft spielen auch eine sehr wichtige Rolle. ;)«
(Verräterisches Gold)

Büchernerd, Büchernerd:
»Nein, die Liebschaften werden ab und zu mal erwähnt, dass war es dann aber auch schon.«
(Exkarnation)

Dana, Buchtraumwelten:
»Ich würde sagen, es ist zumindest eins der Sachen, die im Vordergrund stehen. Aber sie hat schon einen hohen Stellwert. ^^«
(Tears 'N' Kisses)


♥ UPDATES ♥

...




5.00 Uhr

♥ FRAGE ♥
Welches Cover eines deiner Bücher aus diesem Genre ist dein Lieblingscover?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Wow, ich habe echt wenig Contemporary Bücher hier stehen. :D Aber das Cover von Ein ganzes halbes Jahr ist sehr hübsch! Das Buch muss ich noch lesen, ich glaube, ich hab es mal gewonnen. *-* Alle schwärmen ja immer davon, also muss ich mich wohl bald mal dransetzen. ;D«

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»Hmm.. Viele Cover der Bücher von Jojo Moyes finde ich immer sehr schön. Z.B das Cover von The Last Letter from your Lover. Das finde ich richtig hübsch :)«

Toni Blackbird, wastedtime:
»Ich habe kein wirkliches Lieblingscover, aber das von der neuesten Auflage von "Die Mütter-Mafia" finde ich total schön! :3«

Life of Anna, Life of Anna:
»Ich mag alle Cover von Simone Elkeles sehr gerne, aber auch das Cover von "Ein ganzes halbes Jahr" ist wunderschön. Das war sogar ein Buch, dass ich nur wegen des Covers gekauft habe...verrückt, ich weiß :D«

Miss Duncelbunt, Duncelbunte Zeiten:
»Nachdem ich mal ein bisschen andere Antworten gestalkt und erfahren habe, dass die Jojo Moyes Bücher auch in dieses Genre gehören, nehme ich mal die als Lieblingscover. Die Gestaltung ist sehr hübsch und ich finde es cool, dass man schon an den Covern erkennt, wer das Buch geschrieben hat :D«


♥ UPDATES ♥

...


6.00 Uhr

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 6 UHR BIS 8 UHR
Lies jetzt ein Buch, in dem es ums Erwachsenwerden geht.


♥ FRAGE ♥
Was ist dein Lieblings-Contemporary-Buch und warum? (Falls du noch keins gelesen hast: Wenn du zum ersten Mal Contemporary lesen würdest, welches Buch würdest du wählen und warum?)


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Für immer vielleicht von Cecelia Ahern. Ich musste echt lange überlegen, bis mir das wieder eingefallen ist. :D Ich habe es vor Ewigkeiten gelesen, ich glaube noch vor meiner Blogger-Zeit oder ganz am Anfang, jedenfalls als ich noch keinen SuB hatte. Da hat meine Mutter sich das ausgeliehen und ich habe es gleichzeitig mit ihr gelesen. Wir waren hin und weg. ;D Inzwischen würde ich gar nicht darauf kommen, sowas zu lesen, aber jetzt wo ich wieder dran denke, könnte ich es eigentlich mal re-readen und rezensieren... Für immer vielleicht besteht nur aus Briefen, Mails, Chats, SMS, Zetteln, Postkarten und so weiter. Man verfolgt Alex und Rosie, zwei beste Freunde, von ihrer Kindheit bis zu ihrem 50. (glaube ich) Lebensjahr nur durch diese Nachrichten und hach, es ist einfach so... Ich kann es gar nicht beschreiben, es ist so schön und so traurig und so lustig und... Ich muss es mal wieder lesen. ;D«

Anna, Annas Bücher:
»Ich mag sehr gerne Lucas, Das Schicksal ist ein mieser Verräter, A walk to remember, Wir Kühe,... :D«

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»Ich denke auf jeden Fall gehören Me before you und Das Schicksal ist ein mieser Verräter zu meinen liebsten Contemporary-Büchern.«

Life of Anna, Life of Anna:
»Ich bin mir gerade nicht sicher, aber wenn "Wie viel Leben passt in eine Tüte?" auch zu diesem Genre gehört, dann ist es diese Buch. Ich liebe es einfach, es ist so herzzerreißend geschrieben, dass sogar bei mir die Tränchen kullern. Oh, und fast hätte ich es vergessen "Bervor ich sterbe" zählt definitiv auch zu meinen Lieblingsbüchern aus diesem Bereich. Das könnte ich eigentlich mal wieder lesen *-*«

Büchernerd, Büchernerd:
»"Das Schicksal ist ein mieser Verräter", so ganz klischeehaft. Irgendwie hatte das Buch was. Am Anfang war ich sehr skeptisch aber nach kurzer Zeit hat der Autor mich gehabt und dann habe ich es noch am selben Tag/ Nacht beendet.«

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Ich glaube aktuell habe ich kein Buch, dass ich dort als Lieblingsbuch betiteln würde. Mein Schrank ist noch ziemlich leer, weil ich erst wieder angefangen habe zu lesen. Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich auf jeden Fall "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" lesen, da ich schon viel gutes darüber gehört hatte.«


♥ UPDATES ♥

...




7.00 Uhr

♥ FRAGE ♥
Blättere auf Seite 99 deines aktuellen Buches und tippe den ersten vollständigen Satz dieser Seite ab.


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»"House-elves does what they is told."
Diesen Satz sagt Winky, die Haus-Elfe von Crouch.«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Anna, Annas Bücher:
»Waren sie in Sicherheit?«
(Das Labyrinth ist ohne Gnade)

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»"Sie konnte sich eingebildet haben, dass sich der Blick ihrer Mutter kurz trübte, dass sich Feuchtigkeit in ihren Augen sammelte."«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»"Without missing a beat, he grabbed Stan and threw him down to the ground."«
(Vampire Academy 3)

Kathi, A thousand and one Story:
»"Spät am Abend werde ich noch Zeuge einer seltsamen Unterhaltung zwischen Jenny und Felix."
(Miss Emergency - Liebe auf Rezept, Seite 99)«

Toni Blackbird, wastedtime:
»"Wir standen eine Weile ratlos vor den Abgründen, die sich vor uns aufgetan hatten".«
(Die Patin)

Life of Anna, Life of Anna:
»"Ich will mich vor Issie und Astley stellen, um sie zu beschützen, aber Astley hat dasselbe vor.", aus "Verräterisches Gold" von Carrie Jones. - man sieht mal wieder, wie lieb Astley ist :)«

Dana, Buchtraumwelten:
»"Mach noch ein Mal den Mund auf und ich verpass dir eins mit dem Taser", sagte ich.
Das klingt doch ganz nach Evie. :D«
(Tears 'N' Kisses)

herzballon, herzballon:
»"Guardiola hat in diesem ersten Monat als Bayern-Trainer viel gearbeitet, doch er weiß, dass ihm noch jede Menge zu tun bleibt, wenn er den Kontinent beherrschen will."«
(Herr Guardiola)

Büchernerd, Büchernerd:
»"Zwei sehr starke Gründe, die eine Seele über sich hinauswachsen lassen"«


(Exkarnation)

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Wie recht sie gehabt hatte.
( :D )«
(Level)


♥ UPDATES ♥

...




8.00 Uhr

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 8 UHR BIS 10 UHR
Lies ein Buch, das im Sommer spielt.


♥ FRAGE ♥
Hörst du grade Musik beim Lesen? Wenn ja, was für Musik? Wenn nein, hörst du nie Musik beim Lesen oder nur momentan nicht? :)


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Ja, ich höre grade meine Playlist, die ich extra fürs Lesen erstellt habe, weil ich es ohne Musik nie lange aushalte. :D Auf der Playlist sind nur Lieder, die mich nicht zu sehr ablenken, also wo ich nicht laut mitgrölen will oder so. Ich lese zwar grade nicht, hab sie aber einfach angelassen. ;D«

Anna, Annas Bücher:
»Beim Lesen nicht, es sei denn wer anders hat welche laufen, aber beim Posts aktualisieren lasse ich Imagine Dragons laufen :)«

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Gerade nicht. Aber normalerweise schon. Meistens lese ich in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause von der Arbeit. Und da habe ich immer meinen iPod mit. 
Aber ich höre fast immer nur Soundtracks. Den Original Score von diversen Filme. Die liebe ich und sie lenken einem beim lesen auch nicht ab, weil selten einer dabei singt. *gg*
Zur Zeit höre ich Cowboys & Aliens von Harry Gregson-Williams. Den Film fand ich zwar nicht so gut, aber dafür mag ich den Soundtrack. :)«

Toni Blackbird, wastedtime:
»Manchmal :) Und ziemlich unterschiedliche... gerade beim posten höre ich "a message" von Coldplay :)«

herzballon, herzballon:
»Ich höre nie Musik beim Lesen. Wenn ich lese, dann will ich ganz in die Welt des Buches eintauchen und dabei stört mich Musik einfach. Vor allem wenn die Musik gar nicht zur Stimmung passt.«
(Herr Guardiola)

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Also ich höre fast nie Musik beim lesen. Es lenkt mich meistens zu stark ab und ich kann mich nicht richtig auf mein Buch konzentrieren.«


♥ UPDATES ♥

Vivian, Vivians Bücherwelten, 8.04 Uhr:
»Guten Morgen! Jetzt geht's weiter :) Mein aktuelles Buch habe ich ja durch, also zur Bücher-Aufgabe:
♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 8 UHR BIS 10 UHR
Lies ein Buch, das im Sommer spielt.
Ich werde (war ja klar...) die Fortsetzung von Frostbite lesen: Shadowkiss (Vampire Academy 3). Da der vorherige Teil im Winter spielt, sollte dieses Buch im Frühling/ Sommer spielen :)«





9.00 Uhr
Tut mir leid, Leute, ich hab meinen Wecker falsch gestellt, dann musste mein Laptop tausend Updates machen und hat dann total rumgespinnt, deswegen so spät! o.o
Aber Hibou und ich wünschen euch trotzdem einen guten Morgen!


FRAGE
Das heutzutage wohl bekannteste Buch aus dem Genre ist „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green. Hast du es schon gelesen? Wenn ja, hat es dir gefallen? Wenn nein, möchtest du es noch lesen?


ANTWORTEN

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Habe es inzwischen auch endlich mal gelesen und natürlich wie alle anderen auch geheult. :D Was eigentlich automatisch bedeutet, dass es ein gutes Buch ist. Rezension kommt noch! :)«

Anna, Annas Bücher:
»Ja, ich habe es gelesen. Sogar schon 2x und ich liebe es! ♥«

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Oja, leider. Ich fands doof, sorry. Ich weiß, alle finden das Buch sooooo toll, ich aber nicht. Kann den Hype darum nicht nachvollziehen. Sorry!«

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»Ja ich habe das Buch sogar schon mehrmals gelesen und kann es wahrscheinlich auch noch tausendmal lesen und wäre immer noch begeistert und am heulen dabei...^^«

Toni Blackbird, wastedtime:
»Natürlich! Und ich habe es vor dem Hype gelesen und fand es richtig, richtig, richtig toll!!!«

Life of Anna, Life of Anna:
»Noch nicht, aber das werde ich definitiv nachholen. "Eine wie Alaska" soll ja auch so gut sein. Das werde ich mir dann auch noch zu Gemüte führen. Doch erst mal wollte ich meinen SuB minimieren ;)«

Miss Duncelbunt, Duncelbunte Zeiten:
»Das ist voll meine Frage *_*
Ohne Zweifel, das Buch war gut. Allerdings hat sich meine Rezi dazu aus den Gründen zusammengesetzt, warum ich das Buch im Nachhinein als NJAAA in Erinnerung behalten werde. Im Prinzip war es wie bei den Panem-Büchern: Ich will die nicht mögen! Das sie gut sind, bestreite ich nicht. Aber mögen?
Njaaa...«

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Nein, das Buch habe ich noch nicht gelesen. Aber es steht auf meiner Wunschliste und ich bin schon ganz gespannt darauf.«


UPDATES

Sabrina, Herzensgeschichten, 9.19 Uhr:
»Wer hätte es gedacht, ich hab schon wieder schlecht geschlafen. >.< Keine Ahnung, ob das an der Lesewoche liegt oder ob mein Körper der Meinung ist, dass ich einfach keinen Schlaf brauche, aber ich bin wieder ständig aufgewacht und hab sowieso das merkwürdigste Zeug aller Zeiten geträumt... Und auch was ziemlich Realistisches, was mir erst recht Angst gemacht hat. ._.«




10.00 Uhr
Ich hatte mir ja eigentlich als Ziel gesetzt, heute wirklich mehr zu lesen, da heute ja mein letzter Ferientag ist, aber mir ist eingefallen, dass ich heute dringend noch alles für die Schule vorbereiten muss, was ich irgendwie vorbereiten kann. Darum steht das heute an erster Stelle, und ich werde erst wieder lesen, wenn ich alles komplett fertig habe, oder wirklich nicht mehr kann und eine Pause brauche.
Eure Antworten und Updates werde ich natürlich trotzdem regelmäßig hier einfügen. :)

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 10 UHR BIS 12 UHR
Lies als Nächstes ein Buch mit einer rührenden Liebesgeschichte.


♥ FRAGE ♥
Gibt es eine Dreiecksbeziehung in deinem aktuellen Buch? Was hältst du allgemein davon?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Nö. Das Einzige, was annähernd daran kommen könnte, ist dass Viktor Krum und Ron beide was für Hermine empfinden - nur weiß Ron davon noch nichts. :D
Allgemein achte ich irgendwie beim Lesen gar nicht so darauf, ob es eine "typische" Twilight-Dreiecksbeziehung gibt, und nur selten stört mich das wirklich, aber wenn ich so drüber nachdenke, ist es mir doch lieber, wenn es nur eine Liebesgeschichte zwischen 2 Personen gibt.«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Anna, Annas Bücher:
»Nein, es gibt keine! Generell finde ich Dreiecksbeziehungen ziemlich nervig, wenn sie nicht gut gemacht sind. Bei Twilight hat sie mich fast gar nicht gestört, bei Panem ebenso nicht. Aber häufig nerven sie leider doch :D«
(Das Labyrinth ist ohne Gnade)

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Bis jetzt nicht. Ich denke mal nicht, das es eine geben wird, aber wer weiß das schon. :)
Mich nerven Dreiecksbeziehungen. Hauptsächlich weil es doch recht häufig vorkommt, vor allen in den Jugenbücher /All-Age. Muss doch nicht immer sein.«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»In meinem aktuellen Buch nicht, nein. Aber sonst liest man sowas ja sehr oft. Ich würde jetzt nicht sagen "Ja, ich brauch unbedingt eine Dreiecksbeziehung in einem Buch",aber ich bin jetzt auch nicht genervt davon oder so :)«
(Vampire Academy 3)

Toni Blackbird, wastedtime:
»Das Buch ist eine einzige Dreiecksbeziehung :D Und ich finde es bisschen kompliziert, aber es geht schon :D«
(Die Patin)

Dana, Buchtraumwelten:
»Zum Glück nicht. Mich nerven Dreiecksbeziehungen einfach nur an und ich bin jedes Mal froh, wenn ich ein Buch ohne so etwas lese. ^^«
(Tears 'N' Kisses)

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Gute Frage. So weit bin ich da noch nicht. Aber so was könnte sich vielleicht anbahnen.
Allgemein halte ich überhaupt nichts davon. Eine Beziehung sollte aus sich zwei liebenden Menschen bestehen, die sich vertrauen können!«
(Level)


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 10.00 Uhr:
»Ich aktualisiere jetzt die restlichen Antworten von gestern und die von heute Nacht/Morgen, dann wird erstmal gefrühstückt, und los geht's mit dem Schulkram...«

Vivian, Vivians Bücherwelten, via Twitter (@ViviansBuecher), 10.01 Uhr:



11.00 Uhr
Wer von euch hat denn noch Ferien oder Urlaub? ^-^
Ich hab heute den letzten Tag, dann geht's auf eine neue unbekannte Schule...

♥ FRAGE ♥
Ist dein aktuelles Buch eher dick oder dünn? Was magst du lieber?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Mit 734 Seiten ist es ziemlich dick. :D
Ich bin mir nicht ganz sicher, denn es kommt drauf an, wie sehr ich ein Buch genieße... Aber wenn ich mich für alle Zeiten für dicke oder dünne Bücher entscheiden müsste, würde ich eher längere Bücher nehmen. So hat man einfach viel länger Freude an der Geschichte - und wenn es nicht gefällt und man sich nicht durch die Seiten kämpfen will, kann man es ja immer noch abbrechen. c:«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Miss Duncelbunt, Duncelbunte Zeiten:
»Ich würde das Buch eher als dünn bezeichnen.
Am liebsten habe ich diese Mitteldicken Dinger, bei denen genug Platz für ausreichend Story ist, für die man aber bei Zeitmangel nicht gleich mal zehn Monate braucht :D«
(Krähenmädchen)

Dana, Buchtraumwelten:
»Hm, knapp über 400 Seiten, also dick. Prinzipiell habe ich bei dicken Büchern eher das Gefühl, dass der Preis sich auch lohnt, wobei ZU dicke Bücher natürlich auch irgendwie wieder abschrecken, da man viel mehr Zeit zum Lesen braucht. Außerdem können auch dünne Bücher gut sein.«
(Tears 'N' Kisses)

Büchernerd, Büchernerd:
»Mit 600 Seiten schon ein kleines bisschen dicker. Generell lese ich viele Bücher so ab 3 oder 400 Seiten aufwärts von daher lieber ein bisschen dicker, auch wenn es mal kleinere Ausnahmen gibt.«
(Exkarnation)


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 11.00 Uhr:
»Es gibt noch so viel zu erledigen >.<
Okay, ehrlich gesagt habe ich bei der Planung der Lesewoche vielleicht ein bisschen zu wenig an mich selbst gedacht, und hätte sie besser nicht in die Woche gelegt, in der ich meinen Schulstart an der neuen Schule habe... Ich hab gar nicht drüber nachgedacht, was für MICH die Folgen sind. ._.«




12.00 Uhr
Everyboooodyyy...yeeeah....Rock your boooodyyy... yeeeeah.... Everybooooody... Rock. your. boody right.
Backstreet's back, ALRIGHT!

..Sorry, hab nen Ohrwurm. :D

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 12 UHR BIS 14 UHR
Lies ein Buch mit einem Cover in Pastellfarben.


♥ FRAGE ♥
Liest du lieber im Sommer oder im Winter und wieso?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Beides hat auf jeden Fall seine Vorteile... Im Sommer lese ich sehr sehr gerne draußen im Garten, allerdings mache ich dann auch lieber andere Dinge. Und im Winter kann man es sich drinnen richtig schön gemütlich machen und sich mit einem Buch verkrümeln, allerdings gibt's da auch den "Winter-Blues", und im Winter/Frühling bin ich viel anfälliger für Leseflauten...
Also allgemein lese ich lieber im Sommer, wenn ich dann mal lese. :D«

Miss Duncelbunt, Duncelbunte Zeiten:
»Lieber im Sommer, einfach aus dem Grund, weil ich da mehr Zeit habe :DD«

Dana, Buchtraumwelten:
»Sowohl als auch. Im Sommer kann man sich in die Sonne legen, im Winter schön ins Bett kuscheln. Wobei letzteres natürlich den Vorteil hat, dass man eher ungestört ist. ^^«

herzballon, herzballon:
»Ich lese eigentlich lieber im Winter. Aber diese beiden Jahreszeiten sind sowieso so meine zwei Hauptlesesaisonen. Im Winter kann man sonst ja nicht so viel machen, deshalb lese ich dann lieber.«


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 12.00 Uhr:
»Dieser Timer bringt mich noch um >__<«




13.00 Uhr
Ich vermisse euch auf Instagram und Twitter! :( ♥

♥ FRAGE ♥
Hast du Gemeinsamkeiten mit dem aktuellen Protagonisten? Wenn ja, welche?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Hm, da Harry ein Junge ist, dürfte es da nicht allzu viele Gemeinsamkeiten geben. ;D Aber ich wäre wahrscheinlich genauso angsterfüllt vor jeder einzelnen Aufgabe. Und was den ersten Band angeht, hätte ich wahrscheinlich genauso ungläubig und fasziniert reagiert, wenn ich plötzlich die Zaubererwelt entdecke. *o*«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Toni Blackbird, wastedtime:
»Verpeiltheit und Tollpatschigkeit :D«
(Die Patin)

herzballon, herzballon:
»Wir haben vermutlich beide eine eher merkwürdige Art zu denken. Pep ist im Fußball als sehr ehrgeizig und als Perfektionist bekannt, diese beiden Eigenschaften treffen auch auf mich zu.«
(Herr Guardiola)


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 13.00 Uhr:
»Werde heute wohl nicht mehr zum Lesen kommen. Ohgott, ich bin so nervös wegen morgen, hoffentlich finde ich den Weg zu meinem Gebäude überhaupt, und hoffentlich bin ich nicht forever alone und aaah, Hilfe. ':(«





14.00 Uhr
Oops, I did it again... I made you believe.. Okay, ich hör schon auf.
90er for da win!! Naja, okay 2000, aber gehört für mich noch dazu. ;D

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 14 UHR BIS 16 UHR
Lies jetzt ein humorvolles Buch.


♥ FRAGE ♥
Spielt dein aktuelles Buch in der Gegenwart, Vergangenheit oder in der Zukunft?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Also allgemein eher "Gegenwart", aber da die Reihe ja in den 90ern spielt und auch in der Vergangenheitsform geschrieben ist, sage ich jetzt mal Vergangenheit. (Obwohl, unter "Vergangenheit" verstehe ich bei Büchern eher Zeitreisen... Ach, lassen wir das. :D)«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Anna, Annas Bücher:
»Ich weiß es nicht :o Würde aber auf Zukunft tippen? :D Ich hoffe, ich bin am Ende des Buches schlauer.«
(Das Labyrinth ist ohne Gnade)

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»In der Vergangenheit, genauergesagt im Cambridge von 1867.«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Dana, Buchtraumwelten:
»Amazing Gegenwart ^^«
(Tears 'N' Kisses)

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»In der Zukunft. Zum einen im Jahr 2049 und zum anderen im Jahr 2110.«
(Level)


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 14.00 Uhr:
»Ihr solltet meinen Schreibtisch sehen, alles voller Stifte und Zettel und Schnipsel und Notizzetteln und aaah, pures Chaos. :D Muss jetzt trotzdem weiterarbeiten...«




15.00 Uhr
Irgendwie komisch, dass es morgen schon vorbei ist, oder? Ich weiß gar nicht mehr, was ich vor der Lesewoche in meiner Freizeit gemacht habe. ;D

♥ FRAGE ♥
Wie viele Contemporary-Bücher besitzt du? (Wenn du keine besitzt: Warum nicht?)


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»So richtig Contemporary... ganze 5. Von denen ich bei einem eigentlich dachte, es wäre ein Thriller, und eins steht bei meiner Schwester. Und 4 davon sind ungelesen. :DD
Ich habe aber schon ein paar mehr gelesen, die geliehen waren. (:«

Anna, Annas Bücher:
»Ich müsste, wenn ich richtig gezählt habe, so 25-30 Contemporary-Bücher haben. Je nachdem, wie man das richtig einordnet xD Hinzu kommen noch tausend Pferde- und Kinderbücher :D«

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»So grob überschlagen sind das wohl so um die 30 Bücher. Tendenz steigend..^^«

Kathi, A thousand and one Story:
»Wenn ich nur die zähle, die mich noch interessieren, müssten es 17 sein.«

Toni Blackbird, wastedtime:
»Uff, da zähl ich jetzt mal lieber nicht nach :D Ich schätze so an die 200?!«

Dana, Buchtraumwelten:
»Ich rechne mal die ganzen Pferdebücher und Mädchenbücher nicht mit und zähle nur die Jugendbücher, ja? ^^ Ca. 20, würde ich sagen. :)«

herzballon, herzballon:
»Es sind glaub ich 6 Stück, wenn ich die Bücher den nun alle richtig eingeordnet habe. Ich habe sie sogar alle schon gelesen. Obwohl diese Art von Büchern noch nicht so lange zu meinem Repertoire gehören.«


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 15.00 Uhr:
»Hm, ich weiß irgendwie gar nicht, was ich hier updaten soll, da sich bei mir grad nichts Großartiges verändert. ;D Sitze immer noch am Planer, komme immer noch nicht zum Lesen. IMMER NOCH EXTREM ANGST VOR MORGEN.«




16.00 Uhr
Wusstet ihr, dass wir schon 136 Stunden Lesemarathon hinter uns haben?

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 16 UHR BIS 18 UHR
Lies ein Buch, das in Amerika / UK schon lange vor der deutschen Erscheinung gehypet wurde.


♥ FRAGE ♥
Nehmen wir an, dein aktueller Protagonist wäre genau so ein Bücher-Nerd wie du. (Und ich. Und wir alle. :D) Was denkst du, welches Genre er oder sie am ehesten lesen würde und wieso?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Harry würde wahrscheinlich auch Fantasy lesen, wenn er nicht selbst aus einer Fantasy-Welt stammen würde, da er schon viel Fantasie hatte, bevor er wusste, dass er ein Zauberer ist. :)«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Anna, Annas Bücher:
»Oh Gott, was für eine geniale, aber auch schwierige Frage. Also. Jeb würde denke ich so Technik-Kram/Science-Fiction oder so lesen. Jenna vielleicht so Krimis? Und Mary locker leichte Contemporary-Sommer-Bücher? Haha, keine Ahnung xD«
(Das Labyrinth ist ohne Gnade)

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Sie: Wissenschaftliche Abhandlungen & Fachbücher über die Genetik.*gg*
Er: Liebesschnulzen oder Bücher wie Der perfekte Liebhaber. *gg*«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Toni Blackbird, wastedtime:
»Sie liest die ganze Zeit irgendwelche Frauenromane :D«
(Die Patin)

Miss Duncelbunt, Duncelbunte Zeiten:
»Magpie ist voll der Typ für Action. Und ein bisschen Mitdenken würde sie auch wollen. Gibts da eine Genre-Bezeichnung dafür? xD
Ich glaube, Percy Jackson würde sie mögen :D«
(Krähenmädchen)

Dana, Buchtraumwelten:
»Contemporary, da Evie sich wie gesagt nach Normalität sehnt und bei Fantasy sowieso nur denken würde, dass die Autoren doch keine Ahnung hätten. :D«
(Tears 'N' Kisses)

herzballon, herzballon:
»Biografien von berühmten Fußballtrainern. Wie gesagt, Pep ist ein absoluter Fußballverrückter. Er würde die Bücher lesen, würde sich genau merken wie welcher Trainer arbeitet und würde sich dann das heraussuchen, was er übernehmen kann. Denn er gibt selbst zu. Er hat das Rad nicht neu erfunden. Alles was er praktiziert, gab es schon vor ihm. Aber die Art wie er es macht und die Verbindung der einzelnen Taktiken und Ideen ist einzigartig.«
(Herr Guardiola)

Büchernerd, Büchernerd:
»Eric wahrscheinlich irgendwas mit ordentlich Aktion und vielleicht ein bisschen Erotik, wobei Erotik ist nicht ganz richtig, Sex passt besser.
Claire kann ich da nur sehr schwer einschätzen, vielleicht was irisches.«
(Exkarnation)



♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 16.00 Uhr:
»So sieht mein Schreibtisch übrigens grade aus. :D«
(http://instagram.com/sabrinadetmers, privater Instagram-Account)




17.00 Uhr
Ich weiß langsam gar nicht mehr, was ich hier als stündliche Einleitung schreiben soll... Hier habt ihr was zu lachen von der besten Serie, die jemals gedreht wurde.


♥ FRAGE ♥
Musste dein aktueller Protagonist schon einen schweren Schicksalsschlag erleiden?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Oohja. :( Harrys Eltern sind bekanntlich gestorben, um ihn zu retten, als er ein Jahr alt war..«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)


Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Sie musste so einiges schon erleiden, deshalb lässt sie auch niemand en an sich heran, lässt keine Berührungen zu - nicht mal unter Freunden - und zeigt niemals ihre Gefühle.«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Kathi, A thousand and one Story:
»Bisher ist Lena davon eigentlich verschont geblieben. Es gab zwar schon blöde Momente in ihrem Leben und ihr Freund musste wegen ihr seinen Job aufgeben und in ein fernes Land, aber schwere Schicksalschläge sind dann doch was anderes und viel schlimmer.«
(Miss Emergency 3)

Dana, Buchtraumwelten:
»Einen? Das Mädel wird quasi vom Schicksal verdammt. Na ja, jedenfalls hatte sie alles andere als eine glückliche Kindheit bzw. keine Eltern und dann gewisse Geschehnisse im Laufe der Handlung ...«
(Tears 'N' Kisses)

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Er wurde eingefroren und viele Jahre später wieder aufgetaut. Ich kann mir vorstellen, dass das schlimm ist, weil man ja dann so ziemlich alle Menschen, die man mochte verloren hat.«
(Level)


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 17.00 Uhr:
»Ich hab schon Hunger... Eine Stunde zu früh. o.o«




18.00 Uhr
Hibou hat sich lange nicht mehr blicken lassen, oder? Vermisst ihr sie? :3

♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 18 UHR BIS 20 UHR
Lies als Nächstes ein Buch, in dem die Protagonisten auf eine Reise gehen.


♥ FRAGE ♥
Der deutsche Begriff für ‚Contemporary‘ ist ‚Zeitgenössische Literatur‘ oder ‚Gegenwartsliteratur‘. In welcher Zeit würdest du am liebsten leben und warum – Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»DEFINITIV Vergangenheit. Ich würde meine Jugend gerne in den 80ern verbracht haben. :( ♥♥«

Kathi, A thousand and one Story:
»Ich würde in jeder Zeit gerne leben. Es ist natürlich total spannend, in die Vergangenheit zu reisen, aber ich hätte auch ein bisschen Angst vor Krieg, Hygiene, Gewalt und so, weil damals ja auch nicht alles so sicher und fortgeschritten war. Und auch Zukunft wäre bestimmt total cool, wenn man so sieht, was dann alles erfunden wurde und wie sich die Welt verändert hat. Aber mit der Gegenwart und wie jetzt alles ist bin ich auch total zufrieden.«

Kitty, My Books Paradise:
»Eigentlich mag ich es so, wie es ist, also in der Gegenwart. Wenn ich allerdings in die Vergangenheit reisen könnte als der Mensch, der ich jetzt bin, würde ich das gerne annehmen, denn dann könnte ich all die Menschen, die mir am Herzen liegen, die ich aber nicht kennen lernen durfte, oder aber leider nicht mehr auf der Welt sind, wiedersehen. ♥«

Toni Blackbird, wastedtime:
»Kann mich irgendwie nicht entscheiden... aber zur Zeit der Beatles wäre schon geil...«

Life of Anna, Life of Anna:
»Ich würde gerne einmal in das viktorianische Zeitalter reinschnuppern, aber leben wollen würd ich dort nicht ;)«

herzballon, herzballon:
»Ich lebe gerne im Hier und Jetzt. Man sagt doch immer früher war alles besser, aber sind wir ehrlich, das werden wir irgendwann auch über heute sagen. Die Zukunft hingegen ist mir zu ungewiss. Wer weiß schon was da passiert. Es könnte cool sein, so mit Teleporten und so einem Schnick-Schnack, aber es könnte halt auch Panem-ähnlich ablaufen.«

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:

»Ich bin mit der Gegenwart sehr zufrieden. Ich weiß gar nicht, ob ich mit der damaligen Lebensweise heute noch zu recht kommen würde und die Zukunft macht mir ein bisschen Angst. :D«


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 18.00 Uhr:
»Kann sein, dass ich die nächsten Stunden nicht ganz pünktlich sein werde mit den Updates, da ich gleich esse, dusche und alles wirklich Wichtige für die Schule vorbereite, also Tasche packen, alle Dokumente zusammensuchen und so weiter. Da kann es eventuell passieren, dass ich nicht immer rechtzeitig an die volle Stunden denke, nehmt es mir nicht übel. ♥«




19.00 Uhr
Ich hab's ja gesagt, ich bin zu spät. ;D


♥ FRAGE ♥
Wie würde das Ende deines aktuellen Buches aussehen, wenn DU es schreiben könntest?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Die Person, die stirbt, würde nicht sterben, der "Böse" würde viel früher enttarnt werden, der Auferstehende würde nicht auferstehen... Aber dann wäre es totlangweilig und es ist genau so perfekt, wie es jetzt grade ist, denn J. K. Rowling hat die Fähigkeit, dass ich das Buch jedes Mal wieder liebe, egal, wie oft ich es lese. ♥«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Sabrina, Sabrina's Welt der Bücher:
»Das Violet alles überwindet und sich endlich auf Sebastian einlässt (ich denke mal, das wird auch so kommen *gg*).«
(Die Witwe und ihr geliebter Schuft)

Kathi, A thousand and one Story:
»Ich hab keine Ahnung, wie es ausgehen wird oder so, weil ich noch nicht weit bin und mir jetzt auch nicht viele eigene Vorstellungen oder so machen kann, da noch nicht viel von der Haupthandlung passiert ist. Aber ich würde auf jeden Fall Dr. Talheim zurück kommen lassen und Lena und ihn wieder ein Pärchen werden lassen. Und Isas Freund würde als Überraschung oder Liebesbeweis nach Berlin ziehen, damit sie weiter bei ihren Freundinnen bleiben kann und am St. Anna Krankenhaus Chirurgin werden kann.«
(Miss Emergency 3)

Toni Blackbird, wastedtime:
»Alle würden zusammen in einem riiiieeesigen Haus wohnen und gaaanz viele Kinder bekommen :3«
(Die Patin)

Annas kleine Bücherwelt, Magische Momente in der kleinen Bücherwelt:
»Gute Frage. Bei mir würde es auf jeden Fall ein Happy-End geben :D«
(Level)


♥ UPDATES ♥

Sabrina, Herzensgeschichten, 19.00 Uhr:
»Meinen Schulkram bekomme ich nicht ganz fertig, aber zum Glück kann ich einiges noch am Wochenende erledigen, da nicht alles zu morgen fertig sein muss. :) Trotzdem versuche ich so viel wie möglich zu schaffen und wohl erst morgen Nachmittag wieder lesen.«

Kathi, A thousand and one Story, 19.26 Uhr:
»Heute war ich echt nicht aktiv und hab auch nichts gelesen. Ich war den ganzen Nachmittag in der Stadt und vormittags habe ich mal richtig ausgeschalfen. Ein paar Fragen habe ich nachträglich noch beantwortet und jetzt freue ich mich aufs Lesen! *-*«




20.00 Uhr
Buh.


♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 20 UHR BIS 22 UHR
Lies ein sehr kurzes Buch.


♥ FRAGE ♥
Welche Entwicklung hat dein aktueller Protagonist bisher gemacht? (Wenn du grade erst ein Buch begonnen hast: Glaubst du, dein aktueller Protagonist hat das Zeug zu einer Figur, die sich immer weiter entwickeln kann?)


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Harry hat in 4 Jahren eine Entwicklung von dem Jungen, der seine ganze Kindheit lang gequält und benachteiligt wurde, zu dem kleinen Helden, der plötzlich zaubern kann und auf seiner Schule zwar ständig regeln bricht, aber immer nur das Beste im Sinn hat und mutig ist, gemacht. ^-^«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Anna, Annas Bücher:
»Sie haben viele Entwicklungen gemacht. Wirklich viele, jeder von ihnen und ich finde alle gut, da die Charaktere so sehr vielschichtig sind!«
(Das Labyrinth ist ohne Gnade)

Vivian, Vivians Bücherwelten:
»Tendenziell würde ich mal sagen, dass Rose sich in der Reihe bis jetzt schon entwickelt hat. Sie ist reifer und verantwortungsbewusster geworden. Ich denke auch in diesen Band wird sie sich noch weiterentwickeln.«
(Vampire Academy 3)

Kathi, A thousand and one Story:
»Bis jetzt gibt es noch keine große Entwicklung bei Lena, zumindest nicht in diesem Band. Allerdings bin ich mir sicher, dass sie, wie bei den ersten beiden Büchern der Reihe, mit der Zeit über sich hinauswachsen und sich immer mehr zutrauen wird, weil sie weiß, dass sie es auch schaffen kann.«
(Miss Emergency 3)

Kitty, My Books Paradise:

»Ich denke schon, dass sie sich weiter entwickeln wird. Gleich auf den ersten Seiten hat sie schon gezeigt, dass sie bereit dazu ist. Es bleibt spannend, in wie fern sie sich noch verändern wird.«
(Was bleibt, wenn du gehst)

Dana, Buchtraumwelten:
»Evie ist selbstständiger geworden und setzt ihren Willen stärker durch, dabei bleibt sie aber dennoch sie selbst, sehr zur Freude des Lesers. ^^«
(Tears 'N' Kisses)

herzballon, herzballon:
»Am Anfang als Pep seinen Job aufnahm, wusste er nicht wie der Hase läuft. Die Bundesliga war absolutes Neuland. Er musste sich auf ein neues Land, eine neue Sprache und auf neue Spieler einstellen. Mittlerweile hat er einen guten Draht zu den Spielern hergestellt und er beginnt langsam Deutschland und Bayern zu verstehen. Er wird sich im Buch wohl auch dort hingehend noch weiter entwickeln.«
(Herr Guardiola)


♥ UPDATES ♥

...




21.00 Uhr
Von mir gibt's im Moment keine Antworten und Updates, weil ich noch mehr vorbereiten muss als ich dachte... Hilfe!! :(
Die Antworten werden aber natürlich noch nachgetragen.


♥ FRAGE ♥
Was ist für dich die perfekte lockerleichte Sommerlektüre? Nenne 1 oder 2 Bücher und erzähle kurz etwas zu ihnen und warum es typisch heitere Geschichten für diese Jahreszeit sind.


♥ ANTWORTEN ♥


Sabrina, Herzensgeschichten:
»Ich habe bisher nur ein Buch gelesen, was ansatzweise in diese Richtung geht, und zwar Für immer vielleicht von Cecelia Ahern. Aber eine wirkliche typische Sommerlektüre ist es auch nicht, da es für Contemporary ein vergleichsweise dickes Buch ist, und die Geschichte wirklich berührt und nicht so leicht und bezaubernd und träumerisch ist. Trotzdem kann man es sicher gut im Sommer lesen. ;D«

Anna, Annas Bücher:
»Wir Kühe und der zweite Teil Keine Zeit für Kühe von Catherine Gilbert Murdock sind wirklich locker leicht zu lesen, spielen im Sommer und hach, ich mag sie :D«

Kathi, A thousand and one Story:
»Eine perfekte leichte Sommerlektüre sollte mich auf jeden Fall zum Lachen bringen, eine tolle Handlung und super Charaktere haben. Natürlich sollte es  auch spannend sein und einen einfachen, leichten, flüssigen Schreibstil geben. Außerdem finde ich es nicht schlimm, wenn es nicht viele Nebenstränge gibt oder zwischendrin keine Fragen aufkommen und man die ganze Zeit selber viel mitdenken muss. Im Sommer will ich einfach nur genießen und entspannen. Vor Kurzem habe ich 'Blaubeertage' gelesen und dieses Buch hat mich, in dem es die oben genannten Punkte erfüllt hat, sogar aus meiner Sommerleseflaute geholt!«

Kitty, My Books Paradise:

»Gerne lese ich Liebesgeschichten im Sommer. Ich weiß nicht warum, aber ich habe bemerkt, dass ich im Sommer bevorzugt zu diesem Genre greife. Außerdem mag ich es auch, wenn ich gerade in dieser Jahreszeit ein Buch habe, welches ein sommerliches Cover hat. "Weil ich Layken liebe" passt dazu, aber "Lieblingsmomente" ebenso.«

Dana, Buchtraumwelten:
»Sommerlektüre sind für mich leichte Liebesgeschichten, die aber trotzdem nicht übertrieben klischeehaft und oberflächlich sind. Ein bisschen Tiefgang finde ich immer gut. Trotzdem ist in diesen Lektüren eher weniger Action als viel mehr Gefühle enthalten und alles in allem sind sie in erster Linie unterhaltsam.
Beispiele wären "Amy on the Summerroad" (Morgan Matson) und "Herzklopfen auf Französisch" (Stepahnie Perkins). Bei ersterem befindet sich die Protagonistin auf einem Roadtrip quer durch die USA zusammen mit einem ihr bisher kaum bekanntem jungen Mann, nachdem ihre Mutter nach dem Unfalltod des Vaters umgezogen ist. Das zweite Buch ist nicht mehr ganz so typisch, da es nicht nur im Sommer spielt, aber dafür entspricht es den andern Kriterien. Dieses Buch dreht sich vor allem um die tiefe Freundschaft zwischen Anna und St. Clair.«

herzballon, herzballon:
»Ich habe gar nicht besonders viel Lektüre in diese Richtung. Ich liebe Thriller, Fantasy und eben all diese Dinge, die nicht nach locker leicht schreien. Die meisten Bücher aus dieser Kategorie sind noch von früher. "Freche Mädchen"- Bücher zum Beispiel. Aber ein Buch habe ich dann doch noch gefunden: "Wir beide irgendwann". Ich fand das Buch echt cool und natürlich nimmt es das angedachte Happy End. Deshalb ist es auch eine Sommerlektüre. Es ist leicht zu lesen, die Geschichte fließt dahin und am Ende bekommt man als Leser das, was man eben haben will.«

Büchernerd, Büchernerd:
»"Gott bewahre" von John Niven, ein sehr lustiges Buch mit interessanten Interpretationen von Gott und Jesus. Am Anfang war die Sprache teilweise recht vulgär aber das hat sich einfach ins Bild eingefügt. Ich fand es klasse.«


♥ UPDATES ♥

...




22.00 Uhr
Letzte Bücher-Aufgabe für heute!


♥ BÜCHER-AUFGABE ♥
VON 22 UHR BIS 24 UHR
Lies jetzt ein Buch, in dem es um einen Schicksalsschlag geht.


♥ FRAGE ♥
Ist dein aktuelles Buch ein Einzelband oder Teil einer Reihe? Was liest du lieber – Einzelbände oder Reihen?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Es ist der vierte Teil der Reihe, und auch wenn ich Einzelbände wirklich sehr sehr sehr liebe, und auch oft viel mehr Lust darauf habe, würde ich GUTE Reihen doch eher bevorzugen. Es ist immer so schade, wenn man eine Geschichte abgeschlossen hat, weil man dann nie erfährt, was aus den Charakteren außerhalb der Buchseiten passiert, und bei einer Reihe kann man sie viel längere Zeit begleiten und noch mehr ins Herz schließen und kennenlernen und... Hachja. ♥«
(Harry Potter and the Goblet of Fire)

Kitty, My Books Paradise:


»Es ist ein Einzelband. Eigentlich lese ich beides gerne, aber ich mag es nicht sonderlich, das sich bei vielen Reihen eine absinkende Qualität der Geschichte bemerkbar macht. Außerdem habe ich das Gefühl, dass man selbst eine Reihe aus einem Buch macht, was auch ganz gut alleine dastehen kann.«
(Was bleibt, wenn du gehst)

herzballon, herzballon:
»Mein Buch ist ein Einzelband, auch wenn der Autor bereits ein Buch über Peps Zeit bei Barcelona geschrieben hat. Eine Reihe es trotzdem nicht. Ich bin wirklich ein Reihen-Fan (auch wenn ich nie dazu komme sie zu beenden). Wenn ich meine SuB abgebaut habe, werde ich damit beginnen, angefangene Reihe zu beenden.«
(Herr Guardiola)


♥ UPDATES ♥

...




23.00 Uhr
Streeeeess! >___<
Und auch schon die letzte Frage für heute. Nur noch 24 sind übrig. ;)


♥ FRAGE ♥
Liest du auch Klassiker?


♥ ANTWORTEN ♥

Sabrina, Herzensgeschichten:
»Ich habe Romeo und Julia und Stolz und Vorurteil gelesen, und das war's auch schon. Allgemein habe ich nicht so das Bedürfnis, wieder einen Klassiker zu lesen, oder habt ihr Empfehlungen? (:
Für Klassiker muss man sich meiner Meinung nach auf jeden Fall Zeit nehmen und sich wirklich darauf konzentrieren, da es für mich viel schwieriger ist zu lesen als aktuelle Literatur. Die Wortwahl ist natürlich ganz anders als unsere und viele Wörter kenne ich nicht mal. Die gesellschaftliche Situation spielt natürlich auch eine Rolle, um die Geschichte zu verstehen. Deswegen finde ich es zwar sehr interessant, ein so altes Buch zu lesen, aber regelmäßig Klassiker zu lesen, wäre eher nicht mein Ding.«

Anna, Annas Bücher:
»Ja! Also nicht so Schiller und Goethe und so, aber ich mag Jules Verne sehr gerne und möchte unbedingt mehr von ihm lesen (Bisher leider nur 20.000 Meilen unter dem Meer). Außerdem habe ich ein paar Bände der Geolino Edition und Geolino Bibliothek, wie Der Wind in den Weiden, Onkel Toms Hütte oder Black Beauty. Aber auch Timm Thaler und Tom Sawyer  sowie Huckleberry Finn habe ich gelesen und geliebt. Und nicht zu vergessen: Fünf Freunde, ich finde, das sind ebenfalls Klassiker :D 
Leider habe ich ziemlich lange keines solcher Bücher mehr zur Hand genommen. :O«

Kathi, A thousand and one Story:
»Klassiker wie 'Momo' ja, von Kinder- und Jugendbuchklassikern liegen außerdem noch 'Krabat' und 'Die unendliche Geschichte' auf meinem SuB. Klassiker wie 'Stolz und Vorurteil' und so habe ich bisher aber noch nicht gelesen, ich muss ganz ehrlich zugeben, dass mich solche bisher noch nicht wirklich interessiert haben!«

herzballon, herzballon:
»Meistens nur für die Schule, aber ich habe vor das zu ändern.«


♥ UPDATES ♥

...




♥ FAZIT ♥
Heute war leider ein extrem stressiger Tag für mich. Ich musste den ganzen Tag noch Sachen für morgen vorbereiten (erster Schultag an einer neuen Schule...) und dann feststellen, dass ich nicht mal genau weiß, wo ich hin muss, mit welchem Bus ich fahren muss, was ich alles mitnehmen muss... Blablabla. Jedenfalls kamen dann ja noch die Updates dazu und eure Antworten wollte ich natürlich auch eintragen, was zum Ende hin leider unmöglich wurde. Das hole ich natürlich morgen nach, ebenso wie meine Antworten!! Ich hatte nur leider grade so Zeit, überhaupt die Fragen zu stellen, also nehmt es mir nicht übel. ♥




Kommentare:

  1. Tolles Thema! Ich mag das Genre nämlich ziemlich gerne :)
    Hier meine Updates: http://anna-buecher.blogspot.de/2014/09/lesemarathon-168-stunden-lesemarathon_11.html

    Und der Banner sieht mal wieder fantastisch aus *-*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    haha yeah Gothik-Hibou! :D einfach nur knuffig, egal in welcher Farbe :)
    Hier mein Update- Post zum 6. Tag:
    http://vivians-buecherwelten.blogspot.com/2014/09/lesewoche-tag-6-updates.html
    Liebe Grüße
    Vivian

    AntwortenLöschen
  3. Aww, Hibou sieht immer toll aus, egal ob grau, rosa oder grün. Ich ♥ sie einfach! *-*
    Meinen Update-Post habe ich auch schon erstellt, aber lange durchhalten werde ich heute Nacht wahrscheinlich nicht.
    Liebst ♥

    http://kathis-buecherecke.blogspot.de/2014/09/168-stunden-lesewoche-tag-6.html

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Interessantes Thema :) ich hoffe meine Kommentarfunktion funktioniert heute wieder...
    http://annaskleinebuecherwelt.blogspot.de/2014/09/168-stunden-lesemarathon-tag-6-4.html

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    nicht ganz mein Thema, aber ich versuche mich:
    http://sanarkai-weltderbuecher.blogspot.de/2014/09/lesewoche-168-stunden-lesemarathon-tag-6.html

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hach, die Backstreet Boys... da war ich noch jung... könnte ich auch mal wieder hören. *gg*
    Du schaffts das morgen schon!!

    AntwortenLöschen
  7. Will auch eine Gothik-Eule! *-*

    Dein Schreibtisch sieht ja toll aus! :D

    Mein heutiger Update-Post: http://buchtraumwelten.blogspot.com/2014/09/lesewoche-tag-sechs.html

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, dankeschön ;D Momentan ist es nicht viel besser, immer noch haufenweise Schulzeug, ich weiß einfach nicht wohin damit. :D
      ♥♥

      Löschen
  8. Goooott, ich will Hibou-Sticker! *-* Auf meinem Laptop ist noch Platz :D
    http://duncelbunt.blogspot.de/2014/09/lesewoche-tag-sechs.html
    Mein Schreibtisch sah vor einer halben Stunde noch genauso aus. Mittlerweile habe ich den ganzen Spaß ein bisschen abgearbeitet und aufgeräumt ^^

    Liebe Grüße xD

    AntwortenLöschen
  9. Mein heutiges Update ;)
    http://variedlifeofanna.blogspot.de/2014/09/Lesemarathon-Tag-6.html

    Mach dir nicht so viele Gedanken, Sabrina. Der erste Schultag wird bestimmt gut.
    Und ich glaube, dass du auch sehr gut aufgenommen werden wirst ;)

    AntwortenLöschen
  10. So später als Anna bin ich schonmal, vielleicht habe ich ja heute ne Chance ;)
    http://buechernerd.blogspot.de/2014/09/lesemarathon-auf-den-schwingen-der-zeit.html
    Jetzt wo ich hier grade am schreiben bin, fällt mir auf, das sich Hibou noch nicht einmal eingebunden habe :/ dass muss ich morgen unbedingt noch nachholen. er ist sooo cool :)

    AntwortenLöschen
  11. ENDLICH habe ich es geschafft die Fragen von gestern zu beantworten :D
    http://www.itswastedtime.blogspot.de/2014/09/8-lesewoche-update.html
    LG, Anto :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer wie ein Regenbogen-Keks über jeden Kommentar, also hinterlasst mir hier unbedingt eine Nachricht. Lob wird natürlich genau so gerne gehört wie begründete Kritik. (: Antworten gibt es immer direkt unter eurem Kommentar und kommen so schnell wie es geht. Ihr seid die Besten! ♥