Donnerstag, 18. September 2014

Dinge über Leser, Bücher und Blogger #1 (Lesewoche 2014)

Dieser Post sollte ja schon vor ein paar Tagen kommen, aber ich stecke mitten in meiner ersten Schulwoche auf der Fachoberschule und ersten Arbeitswoche, daher purer Zeitmangel. O.O

Jedenfalls gibt es heute den ersten Teil drei ziemlich besonderer, und hoffentlich für euch auch interessanter Posts - mir sind beim Lesemarathon nämlich so einige interessante, klischeehafte, merkwürdige und lustige Sachen aufgefallen, und wie ihr in der Überschrift lesen könnt, betrifft das uns Bücher-Nerds und -Blogger und unsere geliebten Bücher.
Beim Durchlesen eurer Antworten habe ich viele Gemeinsamkeiten und auffällige Dinge bemerkt, die ich in diesem Post gerne mit euch teilen und gerne in den Kommentaren diskutieren möchte! ^~^

Es sind jetzt doch DREI Posts geworden, weil ich mehr Sachen in den Antworten gefunden habe als gedacht, aber sie kommen alle direkt 3 Tage nacheinander. :D




Bei Statistiken sind leider nur die Antworten mit einbezogen, die ich in die Posts kopiert habe, da es zu lange gedauert hätte, alle eure Update-Posts nochmal durchzuklicken... Aber da ich den Großteil der Antworten reinkopiert habe, könnt ihr den Zahlen einigermaßen Glauben schenken. ;)

Allgemein sind die Fakten nur auf die Teilnehmer und ihre Antworten auf meine Fragen bezogen, und gelten nicht unbedingt für jeden Blogger oder jedes Buch! Viele Dinge wären mir aber auch so aufgefallen und durch die Teilnehmer bestätigt.


1. Im Durchschnitt geben die Teilnehmer 27,50€ im Monat für Bücher aus.
Auch das bezieht sich nur auf die Antworten, die ich in den Post reinkopiert habe, aber bei der Frage hab ich glaub ich fast alle mit rein genommen. :D

2. Wir haben ständig das Bedürfnis, unserem Protagonisten irgendwas mitzuteilen, ihn zu warnen oder irgendwie zu helfen.
Auch das ist mir aufgefallen. Bei der Frage, was die Teilnehmer ihrem Haupt-Charakter grade sagen würden, kam immer wieder irgendeine Warnung oder ein "Tu's nicht!" oder ein Tipp, den nur man selbst als Leser kennt, oder eine Weisheit, wie er sich verhalten sollte, damit das Ganze ein gutes Ende nimmt. Ich finde das total faszinierend! Was sagt ihr dazu?

3. Beinahe alle Teilnehmer ziehen Fantasy ganz klar Contemporary vor.
Das ist mir sehr sehr stark aufgefallen - fast alle haben Fantasy als ihr Lieblings-Genre angegeben. Zwar sind auch auf meinem Dashboard viel mehr Fantasy-Bücher-Posts zu sehen, aber ich dachte, das läge daran, dass ich einfach eher Bloggern folge, die einen ähnlichen Bücher-Geschmack wie ich haben. Fantasy ist halt einfach toll. ♥

4. Auf einer Skala von 1 bis 10 lag der Wunsch der Teilnehmer, ihr Tag-7-Buch zu lesen, im Durchschnitt bei 7,5.
Übrigens wurden nur die Zahlen 0, 7, 9 und 10 verteilt, voll komisch. o.o

5. Bei den meisten ist der SuB seit Beginn der Blogger-Zeit bedeutend größer geworden.
So war es auch bei mir. Durch Blogger habe ich überhaupt erst von so vielen tollen Bücher erfahren, von denen ich sonst nie gehört hätte, und ich hab mich vorher auch selbst nicht besonders darüber informiert. Ist es bei euch der gleiche Grund? :)

6. Wir lieben viel mehr Bücher als wir hassen.
Ich glaube, es war nur ein einziges Mal der Fall, dass ein Teilnehmer sein aktuelles Buch gar nicht mochte. Da wir Bücher allgemein so lieben, ist das wahrscheinlich vorhersehbar, denn es braucht wohl einiges, damit einem wirklich komplett der Lesespaß fehlt. :3

7. Cover sind für uns Buchverrückten schon ziemlich wichtig.
Was das angeht, sind wir leider ziemlich oberflächlich - zumindest die meisten von uns, und auch ich zähle dazu... Das Cover ist nun mal das Erste, was man vom Buch sieht, und sorgt dafür, dass wir auf den Inhalt überhaupt erst aufmerksam werden.

8. Die SuB-Bücher der Teilnehmer sind größtenteils VOR Mitte 2012 erschienen.
Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet, da es so viele tolle Neuerscheinungen gibt, und ich hab immer das Gefühl, dass alle nur neue Bücher kaufen. ;D Okay, vielleicht werden dann auch nur DIESE neuen gelesen und die "alten" Bücher werden zu SuB-Leichen... Sagt mir, wie es bei euch ist! :)

9. Wir haben alle Angst vor Spinnen.
Im Ernst, beinahe JEDER hat auf die Frage, ob grade ein Tier in der Nähe ist, irgendwas mit Spinnen erwähnt, und kein einziger klang annähernd begeistert von dem Gedanken. ;D

10. Der Großteil der Teilnehmer ist Dreiecksbeziehungen in Büchern gegenüber eher abgeneigt.
Um mal Anna von Magische Momente in der kleinen Bücherwelt zu zitieren: »Eine Beziehung sollte aus sich zwei liebenden Menschen bestehen, die sich vertrauen können!«
...Vielleicht ist das Thema inzwischen auch einfach ausgelutscht.

11. Kaum jemand mochte mit seinem Protagonisten des jeweiligen (Tag-7-)Buches tauschen.
Da es in Büchern häufig um weltrettende Missionen, Katastrophen, einen zukünftig zerstörten Planeten und allgemein viele Probleme geht, ist das wohl nachvollziehbar. Aber kommt schon, wenn ihr die Chance hättet, in Hogwarts zu leben und zaubern zu können, wäre so ein kleiner Drache doch nebensächlich, oder? :D

12. Meistens kaufen wir uns ein Buch aufgrund der positiven Meinungen anderer oder wegen einem tollen Vorgänger.
Bei Reihen wollen wir natürlich meistens auch unbedingt die Fortsetzung lesen - und auch ich lasse mich gerne von guten Rezensionen beeinflussen. c:

13. Fast ausnahmslos alle Teilnehmer gehen extrem sorgsam mit ihren Büchern um.
Ich glaube, nur ein oder zwei Blogger haben geschrieben, dass sie NICHT besonders vorsichtig mit Büchern umgehen. Ich zähle zur extrem übertrieben sorgsamen Variante in der Fast-Schon-Gruselig-Edition. :D

14. Fast in jedem Buch der Teilnehmer stirbt mindestens ein Charakter.
Teilweise "unwichtige" Nebencharaktere, manchmal auch einer der Protagonisten. Hut ab an alle Game-of-Thrones-Leser - wie haltet ihr das aus??! :D

15. Erstaunlich viele Bücher werden inzwischen verfilmt.
Das ist mir natürlich auch schon vorher aufgefallen, aber auch beim Marathon haben viele angegeben, dass der zugehörige Film schon in den Kinos lief oder zumindest eine Verfilmung geplant ist. Meine Meinung zu Buchverfilmungen ist immer unterschiedlich, es kommt ganz auf die Umsetzung an, aber ich schaue mir fast jeden Film an, wenn ich das Buch gelesen habe.

16. Die meisten Protagonisten sind eher eigensinnige Katzen als treue Hunde.
Als ich danach gefragt habe, waren ca. 50% der Antworten "Katzen", etwa 40% "ein bisschen von beidem" und ungefähr 10% "Hunde". So nach Gefühl.
Ich denke mal, dass Charaktere mit einem eigenen Kopf einfach interessanter sind. (:

17. Fast alle haben mehr Taschenbücher als Hardcover auf dem SuB.
Auch das trifft auf mich selbst ebenso zu. Ich glaube, die zwei Gründe sind folgende. Taschenbücher sind einfach günstiger. Und: Hardcover sehen meistens einfach hübscher aus und deswegen lesen wir sie eher als Taschenbücher! Das zusammen ergibt viele viele ungelesene TBs. :D

18. Sehr viele von uns erwarten am sehnsüchtigsten den dritten Band der Silber-Trilogie von Kerstin Gier.
Wir können nicht mehr warten!!! >____<




Morgen geht's weiter mit Part 2 von 3! ^o^
♥♥♥

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine richtig coole Idee, nochmal so einen Post zu machen! *-*
    Und ich konnte mich selbst bei fast allen Punkten wiedererkennen! :'D

    Liebst Kathi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^-^ Ich hoffe, es ist ein schöner Abschluss. :3
      Zum Glück, ich hatte schon Angst, dass ich ganz viele Einzelfälle dabei hatte, und die Punkte überhaupt nicht allgemein gelten. :DD

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Das wird noch ein neues Klischee über Leser, dass sie alle Angst vor Spinnen haben :DD

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auf mich trifft das voll und ganz zu! Ich habe panische Angst vor diesen widerlichen Viechern :( :D

      Löschen
    2. Hahaha, ich glaube, das ist ein allgemeines Mädchen-Klischee, das zu 95% zutrifft. ;d
      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Ui was für eine witzige Reihe :)
    Auf mich trifft vieles nicht zu... ich bin dann dan iwie unklischeehaft?:D
    Freu mich schon auf den naechsten Post :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anders sein ist ja nicht schlecht. :D Immerhin haben wir alle die Bücherliebe gemeinsam. :3

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Was für eine tolle Idee, aus den Antworten Statistiken zu erstellen. *-* Und ich komme nicht drum herum zu bemerken, dass du dir damit wieder einen Haufen Arbeit machst. :o Respekt!

    Und sehr interessant. ^^ Vor allem die Spinnen-Theorie. Wobei ich mir meine Angst mittlerweile abgewöhnt habe und nur noch eine leichte Abneigung besteht. xD

    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! *_*
      Ich wünschte, ich könnte mir meine Angst auch einfach abgewöhnen, das Leben wäre so viel leichter... :D
      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  5. Ups, da hast du mich ja voll erwischt :) Echt gruselig, viele Dinge werden einem erst bewusst, wenn man sie vor die Nase gehalten bekommt xhahax :) Coole Idee mit den Statistiken. Bin mal gespannt, was du noch so alles aufdecken konntest, Sherlock :D :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt wohl, ich hab mich hier auch SEHR oft wiedererkannt, obwohl ich die Dinge vorher meistens gar nicht bemerkt habe. :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen

Ich freu mich immer wie ein Regenbogen-Keks über jeden Kommentar, also hinterlasst mir hier unbedingt eine Nachricht. Lob wird natürlich genau so gerne gehört wie begründete Kritik. (: Antworten gibt es immer direkt unter eurem Kommentar und kommen so schnell wie es geht. Ihr seid die Besten! ♥