Samstag, 8. Dezember 2012

Infiziert euch mit dem STERNENVIRUS

Das Sternenvirus-Gewinnspiel!
Mitmachen und ein signiertes Buch oder einen Banner von Kim Winter oder auch eine schöne Tasse gewinnen!

Bei Kathrineverdeen und Bücher ohne Ende wurde eine ganz tolle Aktion gestartet. Dabei gibt es auch etwas zu gewinnen: Jeweils ein von Kim Winter signiertes Exemplar von "Sternenschimmer" oder "Sternensturm" und ein signierter Banner bzw. eine Tasse mit dem Coveraufdruck!
Was tun um zu gewinnen? Bis zum 8. Dezember einen Beitrag über Kim Winters Bücher auf eurem Blog oder einer anderen viel besuchten Plattform verfassen, alle Informationen gibt es ->hier<-. Und nun folgt mein persönlicher extrem endlos langer Beitrag. Ich habe den ersten Band in den Vordergrund gerückt, wegen Spoilern und ähnlichem, was den zweiten Teil betreffen würde. (:



Aus dem Titel vom "Sternenschimmer"-Cover zusammengebastelt! Hat fast 2 Stunden gedauert :D

Ebenfalls selbst gemacht, besser gesagt gezeichnet. Leider ging es nicht allzu genau, die Sterne fehlen bei dem »Sternenschimmer«-Titel, dafür habe ich da noch versucht, die Gebäude zu zeichnen, was bei »Sternensturm« so gut wie unmöglich wurde, darum hab ich den Bereich innerhalb der Umrisse einfach ausgemalt. Hat alles ziemlich lange gedauert, es steckt viel Mühe und Aufwand darin. (:
Das sagen andere Buchblogger zu Kim Winters' »Sternenschimmer«. Alle sind begeistert!



DIE BÜCHER

Die wichtigsten Informationen
Sternenschimmer
Autor: Kim Winter
Themen: Dystopie / Romantik / Jugendbuch
Ausgabe: gebunden mit Schutzumschlag
Erscheinungsdatum: 15. Juli 2011
Seitenanzahl: 576
Verlag: Planet Girl
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3522502787
ISBN-13: 978-3522502788
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Größe: 21,8 x 14,6 x 4,6 cm
Gewicht: 860 g
Preis: 16,95€
Sternensturm
Autor: Kim Winter
Themen: Dystopie / Romantik / Jugendbuch
Ausgabe: gebunden mit Schutzumschlag
Erscheinungsdatum: 22. Mai 2012
Seitenanzahl: 560
Verlag: Planet Girl
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3522503090
ISBN-13: 978-3522503099
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Größe: 22 x 14,8 x 4,8 cm
Gewicht: 884 g
Preis: 16,95€
Der Klappentext zum ersten Band
Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason mit den anderen Flüchtlingen auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist als Wächter vorbestimmt, sein Volk zu bestimmen. (Quelle: Amazon)
Der Buchtrailer zu "Sternenschimmer"

Erste Eindrücke
Für mich hört sich der Klappentext von Sternenschimmer nach einer spannenden, romantischen, interessanten und tiefgehenden Geschichte im Dystopienstil an. Worum geht es im Buch? Die Erde ist nicht mehr das, was sie mal war - es gibt nicht viel Lebensraum und nicht mehr viele Menschen. Mia, die sich ehrenamtlich um die Flüchtlingskinder von dem Planeten Loduun kümmert, trifft völlig unerwartet auf den Jungen mit den einzigartigen strahlenden Augen: Iason. Doch schon bald muss Iason wieder zurück auf seinen Heimatplaneten. Was wird aus Mia und Iason? Wer mich ein bisschen kennt, weiß, dass ich nicht der größte Fan von Dystopien bin, aber dieses Buch möchte ich uuunbedingt lesen und wissen, ob es halten kann, was der Klappentext verspricht.
Leseproben
Eine längere Leseprobe gibt es bei Amazon ->hier<-. Einfach auf das Buchcover links klicken und in Sternenschimmer reinlesen!
Und eine weitere Leseprobe gibt es ->hier<- zum Herunterladen.
Buchzitate aus Sternenschimmer
Der erste Satz: »Mich selbst aber ergriff eine merkwürdige innere Ruhe, während ich die Lider senkte und Abschied nahm.«
»Sie wirken derart allein auf dieser Welt, dass ein Schreckenslaut aus meiner Kehle stolperte. Die fremden Kinder sahen sich still und ängstlich um, hielten einander halt-suchend an den Händen und sahen so scheu und verloren aus, dass es schmerzte. [...] Das also war Krieg.«
»Und könnte ich erneut entscheiden, ich hätte nichts anders gemacht. Ein anderer Weg hätte mir vielleicht ein längeres Leben geschenkt, mich aber nicht dort hingebracht, wo ich jetzt war. An den Rand alles Irdischen, über die Brücke einer unüberwindbar scheinenden Kluft und hin zu einer Liebe, die nicht überirdischer hätte sein können. Hätte ich mich nur in meiner eigenen, vertrauten Welt bewegt, wäre sie mir für immer verborgen gewesen.«
»Ich hob die Schultern. "Es ist nur eine Geschichte." "Heißt das, es ist gar nicht wahr? Die Fee und Dornröschen gibt es überhaupt nicht?", fragte Hope geradezu ängstlich. Ich sah sie einige Atemzüge lang an. In meinem Inneren rangen Verstand und Gefühl. Hopes Blick weckte in mir den Wunsch, Realität und Fantasie auf irgendeine Weise zu vermischen. Schließlich gelang es mir, ihr ehrlich zu antworten und trotzdem beiden gerecht zu werden. "Hier draußen ist es vielleicht nicht wahr. Aber hier", ich tippte ihr auf die Schläfe, "und hier", ich legte die Hand auf ihre Brust, "darf jede Geschichte wahr sein, die du für wahr halten willst.«
»Es waren Augen, die bis in mein Innerstes zu blicken schienen. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Und dann fiel ich hinein... Was geschah mit mir?«
»"Siehst du, Mia, euer Vertrauen ist eine Brücke über den Fluss des Ungewissen. Und ihr könnt sie bauen, einfach, weil ihr liebt. Das ist besonders."«
»Und dann war da dieses blaue Leuchten. Es kam auf mich zu und gab mir meinen Körper zurück, ließ ihn wie ein Sommerregen durch meine Kleidung rieseln und dort Gestalt annehmen.«
(Auf verschiedenen Bücherblogs gefunden.)
Meinung von anderen Bloggern zum ersten Band
»Mit Originalität, Witz und einer Portion Philosophie ist Sternenschimmer die richtige Mischung für junge Erwachsene, die nicht nur unterhalten, sondern auch Werte vermittelt bekommen wollen. [...] Eine Geschichte, die Spaß macht, zum Schmunzeln und romantischem Seufzen verleitet.« - buchgedanken.blogspot.de
»Es war wirklich so, dass ich da saß und einfach gerührt war.« - books-cupcakes.blogspot.de
»Wollt ihr ein überirdisches Abenteuer voller Gefühl erleben? Dann nehmt euch Sternenschimmer zur Brust, ein Buch, das sich in euer Herz stiehlt und ein wildes Klopfen hervorruft.« - the-dreamerland.blogspot.de
»Sternenschimmer hat meine Erwartungen definitiv übertroffen.« - finas-buecherreich.blogspot.de
»Wer hätte das gedacht: Da stand ich diesem Buch von Anfang an sehr skeptisch gegenüber, weil ich eine seichte Jugendromanze erwartet habe, und dann finde ich mich in einer vielseitigen, spannenden, lehrreichen und schön romantischen Geschichte wieder, die mich begeistert hat.« - cleesbuecherwelt.wordpress.com
»Wow, wow, wow, kann ich nur sagen. Ich bin überwältigt.« - buecherohneende.blogspot.de
»Eine sehr gute, interessante, etwas andere Dystopie. [...] Unbedingt empfehlenswert für Leute, die Geschichten über Liebe mögen.« - laris-buecherkiste.blogspot.de
»Tolles Buch! Es ist etwas ganz anderes, als die klischeehaften Bücher, die es zu Hunderten gibt.« - buecherparadies.blogspot.de
»Ich habe die immerhin fast 600 Seiten innerhalb von zwei Tagen gelesen, was schon mal etwas heißen muss. Der Schreibstil ist einfach wunderschön, anschaulich und ich fand ihn einfach klasse. Die Autorin schafft es, eben Mal zwischendrin auch noch Themen wie Rassismus, die Probleme zwischen/mit Arm und Reich zum Ausdruck zu bringen.« - annaslostworld.blogspot.de
»Ein überirdisch schönes Buch.« - livis-lines.blogspot.de
»Die Autorin hat wirklich einen sehr schönen Schreibstil, der den Leser zum Träumen einlädt. Auch das Cover und die schöne Gestaltung der Seiten fügen sich in dieses traumhafte Konzept ein.« - kathrineverdeen.blogspot.de
»Spannung und Liebe wurden in dieser dystopischen Welt so gut miteinander vereint, dass sie zusammen gehörten. [...] Mich konnte es vollends überzeugen.« - jana-meinewelt.blogspot.de
»Eine fesselnde Geschichte mit faszinierenden Charakteren. Eine Geschichte mit Leichtigkeit und Tiefgang. Eine Geschichte wie Zucker und Gift.« - theworldofbigeyes.wordpress.com
»Sternenschimmer gehört zu den Büchern, in denen man sich einfach sofort wohlfühlt. Die Atmosphäre in dem Buch ist unglaublich schön, aber auch spannend und die Charaktere sind absolut liebenswert. Das alles noch garniert mit etwas Romantik und und einer ordentlichen Portion Spannung und schon hat man eines der besten Bücher überhaupt.« - wondersbuecherkiste.blogspot.de



DIE AUTORIN

Biografie
Kim Winter, geboren 1973 in Wiesbaden, lebt mit ihrer Familie im Taunus. Nach einer Ausbildung zu Sozialarbeiterin arbeitete sie im Pflegekinderdienst und in einem Waldkindergarten. Dann widmete sie sich voll und ganz ihrer Leidenschaft, die sie selbst als "Schreibsucht" bezeichnet. 2010 wurde sie vom Planet Girl Verlag unter Vertrag genommen. Im Juni 2011 erschien ihr Debutroman »Sternenschimmer«, der Beginn einer Trilogie, dem im Mai 2012 der Band 2 »Sternensturm« folgte. 
Dem Wald ist Kim Winter übrigens immer noch sehr verbunden, weil sie dort neben einem Café in Wiesbaden am liebsten schreibt, und das immer mit Musik im Ohr. Außerdem spielt sie Theater, engagiert sich umweltpolitisch und kann es nicht lassen, Dinge zu hinterfragen. "Bei Ungerechtigkeiten weggucken geht gar nicht." (Quelle: kimwinter.de)
Warum schreibt sie für Jugendliche und junge Erwachsene?
»Ganz einfach, weil ihr toll seid. Ich mag eure Sprache, eure Art, die Dinge zu sehen. Ihr befindet euch immer im Wandel, nie steht ihr still. Dafür habt ihr Respekt verdient, kein Unverständnis. Denn gäbe es keine Rebellion, gäbe es keine Entwicklung und wir würden heute noch in der Steinzeit feststecken. Euch gehört die Zukunft und ich weiß einfach, ihr macht die Welt besser. Deshalb schreibe ich so gern für euch.« (Quelle: kimwinter.de)
Publikationen
Sternenschimmer und Sternensturm sind ihre bisher erschienenen Bücher, sie schreibt momentan am dritten Band der Trilogie.
Fotos
Kreative selbstgemachte Schuhe zu den Sternenbüchern aus Kim Winters Fotoalbum
(Quelle: kimwinter.de)
Fotos der Autorin
(Quelle: Google Bilder)

Links
Um zur Original-Facebook-Seite von der Autorin zu gelangen, ->hier<- klicken!
Und ->hier<- geht es zu der Homepage von Kim Winter.
Was sie im Interview zu Sternenschimmer beim Verlag sagt, könnt ihr ->hier<- lesen.
Weitere interessante Interviews gibt es ->hier<-, ->hier<-, ->hier<-, ->hier<- und ->hier<-.



DER VERLAG
Über Thienemann
Planet Girl gehört zum Thienemann-Verlag.
Der Slogan "Thienemann - Wir schreiben Geschichte" steht für die gelebte Tradition, deutschsprachige Originalautorinnen und -autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren zu entdecken, zu fördern und auf dem oft mühsamen Weg zum nationalen wie internationalen Erfolg zu begleiten. Ebenso Tradition ist es, Bücher zu verlegen, mit denen der Geschmack und das Lesebedürfnis junger Leserinnen und Leser exakt getroffen wird. Über 900 lieferbare Titel stehen für eine Vielzahl von Autorinnen und Autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren, mit denen der Thienemann-Verlag langfristige Bindungen eingegangen ist. (Quelle: cms.thienemann.de)
Über Planet Girl
Im Januar 2010 fiel der Startschuss für Planet Girl, den Verlag für Mädchen und junge Frauen. Planet Girl ist ein Imprint der Thienemann Verlag GmbH, die schon seit Jahren mit großer Begeisterung Bücher für diese Zielgruppe veröffentlicht. Planet Girl versteht sich als Zielgruppenverlag und orientiert sich in der Programmentwicklung und im Marketing direkt an den Lebenswelten der Leserinnen. Dies spiegelt sich auch im Verlagsslogan: "Planet Girl - meine Welt voller Bücher". Mädchen und junge Frauen sind Leseratten und neugierig und offen für viele Themen. Bei Planet Girl finden sie gute Unterhaltung; romantisch, frech oder packend spannend. Ein Thema, das Planet Girl im Kinderbuch besonders am Herzen liegt, ist Selbstbewusstsein. Darüber hinaus gehören auch originelle Geschenkbücher zum Programm. Besonders Wert legt Planet Girl darauf, zusammen mit deutschsprachigen Originalautorinnen und Illustratorinnen neuartige Bücher zu entwickeln, die genau den Geschmack der Leserinnen treffen. (Quelle: cms.thienemann.de)
Einige Jugendbücher des Verlags
Liebe und Freundschaft:
Verena Carl - Der Himmel über New York / Christine Lehmann - Eukalyptusmond
Volles Leben:
Lauren Conrad - L.A. Candy / Antonia Rothe-Liermann - Miss Emergency
English Books:
Marianne Arpin - Lincoln High / Hortense Ullrich - And Who Loves Me?
Märchenthriller:
Kathleen Weise - Aschenputtels letzter Tanz / Katrin Lankers - Träume süß im Hexenwald
Fantasy:
Kim Winter - Sternenschimmer / Janine Wilk - Die Schattenträumerin
Thriller und Mystery:
April Henry - Du lebst, solange ich es will / Edith Schreiber-Wicke - Ein Blick zu viel



SONSTIGES
Zeichnungen
(Quelle: Wonder's Bücherkiste)
Von mir designte Lesezeichen (klicken zum Vergrößern)




Das war der Sternenvirus-Beitrag von "Schokokeksii" (mein Blogger-Name). (; Ich hab mir echt sehr viel Mühe gegeben um möglichst viel in diesen Beitrag reinzustecken, habe versucht, kreativ zu werden und mir einiges zu den Büchern auszudenken.
Und auf jeden Fall war das der längste Beitrag in der Geschichte dieses Blogs! :D

Kommentare:

  1. Juuunge, also wenn du damit nicht gewinnst, dann weiß ich auch nicht weiter O.O

    AntwortenLöschen
  2. Ach die Schuhe sind ziemlich toll :D
    Und dein Beitrag ist echt toll :D
    Es freut mich das du es hinbekommen hast ;D
    Viel Glück beim Gewinnspiel :D

    Alles Liebe, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich wünschte, ich könnte auch so etwas vollbringen :D
      Dankeschön! Ich wünsch mir selbst auch mal die Daumen (;
      Ich hab mich etwas blöd angestellt und mal wieder viel zu komplitziert gedacht, was das Tutorial angeht. :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Wow, das ist ja krass *-* Hast wirklich verdient gewonnen! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Hehe, meine Mühe hat sich ausgezahlt :D Und dein Beitrag war auch echt toll, du hast es ebenfalls auf jeden Fall verdient zu gewinnen. ^^

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Hammer! Verdient gewonnen würde ich sagen. Herzlichen Glückwunsch!!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaaanke! ^^ Ach, so langsam werd ich stolz ;D Dir auch herzlichen Glückwunsch zum Gewinn (:

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  5. Liebe Sabrina,
    das ist wirklich ein gaaaanz toller Beitrag! Du hast mit so viel Mühe, Geschick und schönen Worten und und und gearbeitet, ich bin restlos begeistert. Vielen, vielen Dank!
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich raste gerade total aus, danke danke danke! Ich kann es gar nicht fassen, dass ich ein signiertes Buch bekomme! *-*

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen

Ich freu mich immer wie ein Regenbogen-Keks über jeden Kommentar, also hinterlasst mir hier unbedingt eine Nachricht. Lob wird natürlich genau so gerne gehört wie begründete Kritik. (: Antworten gibt es immer direkt unter eurem Kommentar und kommen so schnell wie es geht. Ihr seid die Besten! ♥