Sonntag, 1. September 2013

Monatsrückblick August '13

Der August war lese-technisch das komplette Gegenteil zum Juli. Im Juli waren es 9 gelesene Bücher (worauf ich immer noch sehr stolz bin ^^), jetzt waren es 2. Naja, aber ich will mich nicht "entschuldigen" oder so was, denn ich will ja nicht Rekord-Lesen, um eine schöne Statistik zu bekommen, sondern dann lesen, wann ich Lust und Zeit habe, und das war im August leider nicht so oft der Fall. Man merkt definitiv, dass die Schule wieder losging. Aber was soll's, im September will ich wieder gaaanz viel lesen. (:
Silber: Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier war natürlich genau wie im letzten Monat mein Highlight. Ich hatte es schon im Juli gelesen und musste es gleich nochmal lesen, weil ich es so toll fand. *-* Die Auserwählten: Im Labyrinth von James Dashner (Rezension folgt) war aber auch nicht so schlecht. (:

Im August wurden auf meinem Blog genau 15 Posts veröffentlicht (nach Möglichkeit wie immer mindestens jeden zweiten Tag), eine Rezension war nicht dabei. Ja, ja, Schande über mein Haupt, es hat sich noch immer nichts an meiner chronischen Schreibflaute geändert. Das geht jetzt schon bestimmt ein Jahr so. Aber die Rezension zu Die Auserwählten: Im Labyrinth habe ich schon angefangen und ich hoffe, sie heute beenden zu können!

Ich habe mir endlich mal wieder selbst Bücher gekauft! Es war schon ziemlich lange her, dass ich mir eins von meinem Geld gekauft und nicht geliehen oder geschenkt bekommen habe, aber genau am 1. Tag des Monats und am letzten Tag hab ich mir 2 Schätze gegönnt. Das erste Buch war Wenn die Nacht in Scherben fällt von Anika Beer (siehe ->HIER<-) und das zweite Buch, was ich mir erst gestern gekauft hab, war Bis das Feuer die Nacht erhellt von Becca Fitzpatrick (siehe ->HIER<-, sobald ich den Post veröffentlicht habe ;b). Außerdem folgen in den nächsten Tagen noch zwei Neuzugänge, die ich gewonnen habe. *_____*

In diesem Monatsrückblick vermische ich das Blog-bezogene und Laber-Zeugs einfach mal miteinander und blicke einfach allgemein auf den August zurück. ^-^

Eigentlich war der August ein ziemlich schöner Monat. Das Wetter war zum größten Teil noch gut, der Schulstart war glücklicherweise nicht allzu schlimm (dank einiger Lachflashs im Unterricht), und nicht zu vergessen war ich vom 31. Juli bis zum 1. August ja noch in Berlin! Das war echt das Highlight des Jahres, besonders Tanz der Vampire... Falls ihr mein Geschwafel dazu in voller Länge sehen wollt, klickt ->HIER<-, da gibt's auch einige Fotos von Berlin, und wenn ihr noch nicht gesehen habt, was ich mir da so gekauft habe, inklusive Bücher-Neuzugang, geht's ->HIER<- lang.
Tja, wie gesagt, die Sommerferien sind vorbei, die Schule ging wieder los. Jetzt sogar mit Patenkindern. Leute, ich kann immer noch nicht fassen, dass ich jetzt eine Abschlussschülerin bin! Ich bin in der Abschlussklasse! Ohmann. Bald fängt das Arbeitsleben an und ich bekomme Atemnot, wenn ich daran denke. Apropos, ich hatte im August mein allererstes Vorstellungsgespräch!! Irgendwann im September wird es einen Off-Topic-Sunday geben, bei dem ich euch ganz ausführlich von Praktiken, Beratungsgesprächen, Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen und mehr erzählen werde, um besonders den jenigen, die etwa in meinem Alter sind, vielleicht ein bisschen zu helfen. Jedenfalls habe ich aber inzwischen wieder den guten alten Schulstress am Hals, besonders Referate brechen über mir zusammen. Aber das kann ich ja zum Glück einigermaßen, obwohl es echt sehr viel Arbeit ist. 
Im August gab es gleich DREI Tags von mir! Das ist auch eher selten, aber einen davon habe ich selbst gestartet, jaha! Und zwar nennt er sich Das Bücher-Alphabet, ihr könnt ihn gerne mitmachen, meine Version findet ihr ->HIER<-, Übersetzungen der englischen "Aufgaben" sind dabei. Außerdem gab es vorher noch einen doppelten Elfer-Tag, eben mal ->HIER<- klicken und außerdem habe ich euch 8 Dinge über mein Bücherregal erzählt, ->HIER<- lang. Ich mag Tags echt gerne (im Gegensatz  zu bestimmten Awards... Sandra, du weißt, wovon ich spreche. :D) in letzter Zeit. (:
Außerdem habe ich im August eine sehr sehr nette Bloggerin besser kennengelernt, nämlich die liebe Jessi von dem hübschen Blog Secret Garden (schaut mal vorbei!). Inzwischen schreiben wir täglich Mails und wollen uns unbedingt mal treffen! Mal so ganz nebenbei (falls das hier überhaupt jemand aufmerksam liest ;b), hätte irgendjemand Interesse an einem kleinen Bloggertreffen in Köln? Dann hätte ich nämlich einen guten Grund, um meine Eltern zu überzeugen, mich weiter weg fahren zu lassen. :D 
Wie ihr sicher alle mitbekommen habt, durfte ich im August mal so richtig schön ausrasten. Der erste Trailer zur Verfilmung von »Die Bücherdiebin« ist nämlich raus! Aaaaaaah! Ich bin so verliebt in diesen Film (ja, jetzt schon :D) und in all die Darsteller, meine komplette Reaktion könnt ihr euch ->HIER<- mal anschauen. c:
Und vor einer Woche ist noch der Trailer zur Verfilmung von »Die Bestimmung« rausgekommen, und wisst ihr, was meine Mutter und meine Schwester gesagt haben? Dass das genau so aussieht wie Panem!! Okay, es ist auch eine Dystopie, und ja, der Trainingsraum der Ferox hat ein ziemlich viel Ähnlichkeit wie der im Kapitol, aber hey, die Story ist ganz anders! Naja, ein bisschen kann ich es schon verstehen, wenn man die Bücher nicht gelesen hat. Aber trotzdem wird der Film ganz anders, hoffe ich. Nicht, dass ich Panem nicht mochte, aber es wäre doch blöd, wenn's genau so wird, oder? Boar, Leute, jetzt schreib ich schon wieder so viel wie bei der Bücherdiebin. :D Aber eine Sache noch: Die Darsteller hab ich mir komplett anders vorgestellt, die Umsetzung vom Buch zum Film wirkt auf den ersten Blick aber echt nicht schlecht. Den Trailer findet ihr auf zahlreichen anderen Blogs oder auch bei YouTube. :D
Übrigens hatte ich euch auch nach Ideen für zukünftige Posts gefragt (siehe ->HIER<-), und ich bin begeistert über eure Vorschläge, es wird auf jeden Fall einiges folgen! Eine Vorschau dieser kommenden Posts gab es ja schon Freitag, da bräuchte ich mal eure Meinung zu einer Serie. (: Stimmt doch bitte mal ->HIER<- ab, würde mir sehr helfen! ♥
Der Re-Read-Sommer neigt sich so laaangsam dem Ende zu, am 22. September ist es vorbei. Eine kleine Aktualisierung gibt's ->HIER<-. Ich hoffe, dass ich im September noch ganz viel re-readen kann. ^-^
Noch kurz der Song des Monats: A Little Party Never Killed Nobody von Fergie. Zuerst mochte ich es nicht, aber inzwischen gehen meine Freundin und ich da immer extrem zu ab. :D

Tja, im September will ich auf jeden Fall mehr lesen und mehr bloggen. Es ist nämlich so Einiges noch geplant in diesem Jahr, und mindestens eine Aktion wird auf jeden Fall diesen Monat folgen, ihr dürft gespannt sein! In den nächsten Tagen folgen dann noch ein paar Neuzugänge, und dank euch habe ich noch einige Ideen, die ich gerne bald umsetzen möchte. Wir schreiten dem Herbst entgegen, Leute! Bei uns ist der Sommer eh schon längst vorbei, aber was soll man machen. :D Ich hab euch lieb, ihr seid toooll! ♥♥

Kommentare:

  1. Ich bin schon soooo gespannt auf die Aktion! :)))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi, ich freu mich auch drauf c:

      Liebe Grüße! ♥

      Löschen
  2. Bei uns geht die Schule erst wieder im September los also hatte ich im August ganz viel Zeit zum lesen. 15 Bücher yeah!

    LG jamandla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woah, das ist krass. :D Ich will auch wieder so viel lesen, aber ich bin immer so fertig von der Schule, dass ich in meiner freien Zeit lieber stundenlang vorm Laptop hocke anstatt zu lernen. ._.
      Ich wünsch dir nen guten Schulstart ;b

      Liebe Grüße ♥

      Löschen

Ich freu mich immer wie ein Regenbogen-Keks über jeden Kommentar, also hinterlasst mir hier unbedingt eine Nachricht. Lob wird natürlich genau so gerne gehört wie begründete Kritik. (: Antworten gibt es immer direkt unter eurem Kommentar und kommen so schnell wie es geht. Ihr seid die Besten! ♥